Sunbeam 28.1

Schöchl Yachtbau stellt neuen Daysailer vor

Mehr zum Thema: Schöchl

Im Rahmen der Hausmesse am Mattsee wurden soeben Pläne der neuen Sunbeam 28.1 präsentiert. Das J&J-Design ist kein Küstenkreuzer sondern ein moderner, sportlicher Daysailer mit schlankem, aber im Heckbereich breitem Rumpf (2,50 m), mäßig ausgeprägten Chines und halboffenem Heck, das via Plexiglassteckschott geschlossen werden kann. Der leicht nach achtern geneigte T-Kiel mit flacher Bombe zielt auf fehlerverzeihendes Steuerverhalten und die angebotene, nur 0,75 Meter tiefgehende, Alternative auf die Neusiedler-See-Klientel. Richtig gehört: Die Sunbeam 28.1 wird in einer Flachwasserversion auf den Markt kommen und zwar mit allergrößter Wahrscheinlichkeit mit einem Fixkiel (0,75 m). Der Grund: Eine Kielschwertversion kostet mehr, der Schwertmechanismus bereitet irgendwann einmal Probleme und der Nutzen durch den geringen zusätzlichen Lateralplan hält sich in Grenzen.
Der Decksaufbau mit flacher Kajüte unterstreicht den Charakter als Daysailer, wenngleich die Sunbeam kein typischer Vertreter dieses Genres sein will, sondern über ein gerüttelt Maß Tourentauglichkeit verfügen soll: Kein höhlenhaftes, spartanisches Ambiente sondern eine freundliche Atmosphäre, reichlich Licht im Inneren dank Flushluken und großer Seitenfenster, Minipantry mit Kühlbox, vier Kojen und getrennte Nasszelle mit WC. Der Grad der Wohnlichkeit kann via Modulsystem auf das Maß der jeweiligen Bedürfnisse gesteigert werden. Stehhöhe gibt es nicht, dafür ist die 28.1 doch zu sportlich.
Zur Besegelung: Mastheadgroßsegel, Gennaker, Selbstwendefock und wahlweise überlappende Genua. Gesteuert wird via Pinne, getrimmt via Niederholer sowie optionalem und im Hafen demontablen Traveller. Das Cockpit ist langgestreckt mit großzügigen, auf Wunsch gepolsterten Sitzbänken und Sülls auf denen man bei Lage sitzen wird können. Die Sunbeam 28.1 wird entweder mit Diesel- oder Elektromotor ausgeliefert. Preis (inkl. MwSt.): € 78.000,–
Info: Tel.: 06217/55 81-0, www.sunbeam.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Über den Tellerrand

Der renommierte Industrie-Designer Gerald Kiska zeichnet für das Aussehen der neuen Sunbeam 32.1 ...

Ressort News Segelyachten
Die EYOTY-Testyachten waren diesmal in Port Ginesta stationiert

EYOTY 2020: Die besten Segelyachten Europas

Die Gewinner des European Yacht of the Year Awards stehen fest

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege