Yachtrevue 4/2018

April 2018
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder ÖSV-/ÖSYC-Mitglied sind, können Sie Ausgabe 4/2018 im APA-Kiosk kostenlos (ÖSV-/ÖSYC-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterzuladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie ÖSV- und ÖSYC-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • ÖSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
  • ÖSYC-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSYC-Mitgliedsnummer mit vorangestelltem 'oesyc' ein, es muss also beispielsweise 'oesyc123145' als Mitgliedsnummer eingegeben werden.
Apps für Handy und Tablet

Liebe Leserin, lieber Leser,

Das April-Heft mit dem Kroatien-Spezial genießt einen Sonderstatus: In keiner anderen Ausgabe wird einem Thema so viel Platz eingeräumt, es rangiert immer unter den Top 3 im Kiosk­verkauf und ist auf der Boot Tulln, wenn wir die Hefte aus dem Vorjahr gratis verteilen, stets als erstes vergriffen. Kroatien zieht bei unserer Leserschaft, das gilt nach wie vor. Das Wissen um das große Interesse motiviert uns dazu, auch aufwendige Projekte, wie die tabellarische Auflistung aller kroatischen Marinas inklusive Preise für Tages- und Jahresliegeplätze, mit Akribie anzugehen und umzusetzen – eine Liste, die sich übrigens in dieser Übersichtlichkeit in keinem anderen Medium finden lässt. Apropos Preise: Für Aufregung sorgt seit Monaten die Erhöhung der Aufenthaltsgebühr für Bootseigner um dramatische 500 bis 700 Prozent. Ein Fall für Verena Diethelm, die sich mit der ihr eigenen Ausdauer in die Problematik verbiss, mit zahlreichen Betroffenen sprach und unter anderem eine Anfrage an den Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus in Zagreb stellte. Eine offizielle Antwort erhielt sie allerdings nicht – jeder möge sich darauf selbst seinen Reim machen. „Teuerungswelle“, ab Seite 28. Durchaus mit­teilsam zeigt sich hingegen Jürgen Preusser, der mit seinem Törnbericht einen neuen Blickwinkel auf ein wohl­bekanntes Revier eröffnet. Der einzige Segelkabarettist im deutschen Sprachraum tourte mit Freunden auf zwei Bavaria Cruiser 40s aus der Pitter-Flotte von Murter aus durch Norddalmatien und schlägt in seinem Text locker-flockig eine Brücke von der Gegenwart in die Vergangenheit. „Zwischen gestern und morgen“, ab Seite 20.

Szenenwechsel. Das Caribbean 600, das heuer zum zehnten Mal stattfand, wird unter Regatta-Freaks als Fastnet der Karibik gehandelt. Verena Diethelm stellte sich der Herausforderung, heuerte an Bord der Godspeed an und hoffte insgeheim auf lässiges Champagne Sailing. Ohne zu viel zu verraten: Der Champagner blieb ungeöffnet, von 84 gestarteten Yachten kamen nur 41 ins Ziel und Diethelm ist um einige Illusionen ärmer, aber diverse Erfahrungen reicher. „Fluch der Karibik“, ab Seite 60.

Herzlichst

Roland Duller

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort Achteraus
Facebook 1. Mehr Präsenz in den sozialen Netzwerken, lautet die Vorgabe von ganz oben, Redaktionen mit begrenzten Ressourcen mögen sich auf Facebook konzentrieren und von dort aus die Welt erobern. Okay, wird erledigt. Bin als einzige im Team halbwegs Facebook-affin, werde daher flugs zur Social-Media-Managerin ernannt und von einem Auskenner instruiert. Täglich mindestens ein Beitrag, empfiehlt er, immer mit Bild, ansonsten erstmal experimentieren und beobachten, was der Community gefällt. Poste also News vom Volvo Ocean Race (Reaktion mittelprächtig), eine Bord-Katze (schon besser) und diverse Yachten in Not (ziemlich gut). Die mit großem Abstand meisten Likes, Herzen und Kommentare bekommt aber die Rennyacht von Lego. Boys and their toys; ich liebe unsere Community.









 

Social-Media-Offensive

April 2018: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Abdrift

Von Freddy bis Rod Stewart

Wenn die Schotten dicht sind, bleibt kein Auge trocken. Das ist keine widersprüchliche Weisheit, sondern ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Hanse 418

Die deutsche Werft verzichtet auf spektakuläre Neuerungen, sie setzt vielmehr auf kontinuierliche ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwischen gestern und morgen

Ob Rundblick vom Gipfel oder Grundblick unter die Meeresoberfläche – auf einem Segeltörn ab Murter kann ...

Ressort News

Kunst des Zuhörens

Bei einem Segeltörn durch das hochsommerliche Mitteldalmatien suchte Katharina Fröschl-Roßboth bewusst den ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Avila Velociraptor 6.0

Die italienische Avila-Werft fertigt Schlauchboote für militärische Einsätze und zivile Vergnügungen

Ressort News

Teuerungswelle

Kroatien: Die drastische Erhöhung der Aufenthaltsgebühr entrüstet die Eigner, Details zur Umsetzung sind ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Fluch der Karibik

Zum zehnjährigen Jubiläum wurde die Langstreckenregatta Caribbean 600 ihrem großen Vorbild Fastnet mehr ...