Yachtrevue 6/2019

Juni 2019
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder ÖSV-/ÖSYC-Mitglied sind, können Sie Ausgabe 6/2019 im APA-Kiosk kostenlos (ÖSV-/ÖSYC-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterzuladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie ÖSV- und ÖSYC-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • ÖSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
  • ÖSYC-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSYC-Mitgliedsnummer mit vorangestelltem 'oesyc' ein, es muss also beispielsweise 'oesyc123145' als Mitgliedsnummer eingegeben werden.
Apps für Handy und Tablet

Liebe Leserin, lieber Leser,

Als im September 2017 ein ungewöhnlich starker Hurrikan die British Virgin Islands verwüstete, machten mich die dramatischen Bilder, die uns aus dem karibischen Archipel erreichten, sehr betroffen – schließlich hatten wir nur wenige Monate davor einen wunderbaren Segeltörn in diesem Revier unternommen. 80 Prozent der Yachten wurden zerstört, doch die Charterbranche
erholte sich relativ rasch von dem Schlag und der nautische Tourismus ist mittlerweile wieder gut in Schwung. Grund genug für uns, eine Recherche-Reise zu unternehmen und vor Ort zu prüfen, ob und wo es für Yachties nach wie vor Einschränkungen gibt und wie weit die Aufräumarbeiten gediehen sind. „Auferstehung einer Schönheit“, ab Seite 30.

Mit welcher Kamera fotografiert ihr? Diese Frage bekommen die Seenomaden, Österreichs bekannteste Weltumsegler, bei ihren Vorträgen am häufigsten zu hören. Im Ratgeber „Immer am Drücker“ (ab Seite 60) gibt Wolfgang Slanec darauf eine Antwort, vor allem hat er aber eine Reihe wertvoller Tipps auf Lager, wie auch Sie zu richtig guten Bildern von Ihrem Urlaubstörn kommen – und zwar unabhängig davon, ob Sie mit Spiegelreflex-Kamera, GoPro oder Handy fotografieren.

Die österreichische Segelbundesliga startete im BLZ Neusiedl in ihre fünfte Saison, die lokalen Vereine nutzten ihren Heimvorteil („Stark am Steppensee“, ab Seite 42). Auch wirtschaftlich läuft es gut: Die Zusammenarbeit mit Sunbeam Yachts wurde um weitere drei Jahre verlängert, die Flotte der Sunbeam 22.1 steht also weiterhin zur Verfügung. Anders gesagt: Der Hauptsponsor bleibt an Bord und man kann optimistisch in die Zukunft blicken. Genau das tut Florian Hofer, der neue Obmann des Vereins „Österreichische Segelbundesliga“, den wir anlässlich des Auftakt-Events zum Interview baten. Man wolle den Segelsport attraktiv einer möglichst breiten Öffentlichkeit präsentieren, sagte er unter anderem; ein Ziel, mit dem wir uns nicht nur identifizieren können, sondern das wir ebenso verfolgen.

Herzlichst

Roland Duller

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort Achteraus

Anlaufschwierigkeiten

Mai 2019: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Ordination Ankerbucht

Bekannte zu treffen, zählt zu den netten Überraschungen eines Törns. Nicht aber für Ärzte

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort News

Immer in Bewegung

Florian Raudaschl hat im Vorjahr das Sportcamp seines Onkels übernommen und ein modernes ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Lex 790

Das zweite Boot von Nina und Christian Lex ist dank Schlupfkajüte und zahlreicher Motorisierungsvarianten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Auferstehung einer Schönheit

Im Herbst 2017 wurden die British Virgin Islands vom Horror-Hurrikan Irma schwer verwüstet. Hat sich das ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Dufour GL 390

Ein Maximum von drei Nasszellen sowie andere Eigenwilligkeiten dienen der französischen Yacht als ...