Yachtrevue 5/2017

Mai 2017
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder ÖSV-/ÖSYC-Mitglied sind, können Sie Ausgabe 5/2017 im APA-Kiosk kostenlos (ÖSV-/ÖSYC-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterzuladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie ÖSV- und ÖSYC-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • ÖSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
  • ÖSYC-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSYC-Mitgliedsnummer mit vorangestelltem 'oesyc' ein, es muss also beispielsweise 'oesyc123145' als Mitgliedsnummer eingegeben werden.
Apps für Handy und Tablet

Die Yachtrevue feiert 40. Geburtstag. Das macht uns ein bisschen stolz, denn es gibt hierzulande nicht viele Magazine, die sich über so lange Zeit in der Medienlandschaft halten konnten. Kontinuität ist heute wichtiger denn je und das trifft ganz besonders auf unsere Partnerschaft mit dem Österreichischen Segel-Verband zu. Er fungiert seit der ersten Ausgabe als Herausgeber und hat damit wesentlichen Anteil daran, dass die 477 bislang erschienenen Hefte ein einzigartiges Zeitdokument der heimischen Segelsportgeschichte und Yachtszene darstellen. Auch die Motorbootverbände waren von Anfang an Bord und haben ihren Teil zur Erfolgsgeschichte der Yachtrevue beigetragen. Dafür möchte ich an dieser Stelle Danke sagen.

Anlässlich des Jubiläums dürfen wir Ihnen hundert prall gefüllte Seiten präsentieren, auf denen wir keine alten Geschichten aufwärmen, aber doch einen Blick in die Vergangenheit werfen wollen. Werner Meisinger, Mann der allerersten Stunde, begab sich auf eine Reise in den Golf von Kos um den Anfängen der Yachtrevue nachzuspüren. In seiner Story verknüpft er Kluges mit Launigem auf unnachahmliche Weise – „Die Zeit im Spiegel der See“, ein Lesegenuss der Extraklasse.

Bei aller Nostalgie liegt unser Fokus aber ganz klar auf Gegenwart und Zukunft; Layout und Inhalte sollen zeitgemäß und frisch bleiben, daran werden wir weiterhin arbeiten. Und so auch die Ansprüche unseres Gründers Norbert Orac erfüllen, der im Interview Details zu den frühen Jahren verriet, die selbst wir noch nicht kannten („Mit einer Zeitschrift Geld verbrennen kann jeder“).

Damals wie heute liest Orac übrigens am liebsten technische Beiträge mit praktischem Wert. Mit dem aufwendigen Rettungswesten-Test („Luft zum Leben“) hat Verena Diethelm genau das ins Heft gebracht, liefert sie doch eine ausführliche und fundierte Analyse von 16 Modellen der 150- und 275-Newton-Klasse. Diethelm stemmte damit ein Megaprojekt, in dem sie als Organisatorin, Autorin und Dummie gleichzeitig fungierte – ein Kraftakt, dem ich nur größten Respekt zollen kann.

Wenig Respekt brachte ich bislang für Flottillen-Törns auf; im Rudel durch ein Revier zu trödeln, das schien mir wenig reizvoll. In den British Virgin Islands wurde ich eines Besseren belehrt: Man kann in einer Flottille sehr wohl seiner eigenen Wege gehen, findet aber Gesellschaft und Unterstützung, falls gewollt oder gebraucht. „Zwangloses Vergnügen“ betitelte Judith Duller-Mayrhofer ihren Bericht und trifft damit den Kern der Sache genau.

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort Achteraus
Roland Duller in der Original-Yachtrevue-Jacke von 1977, Marke Eisbär, 100 % Schurwolle. Passt wie angegossen.

Gedanken zum Geburtstag

Mai 2017: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Boss an Bord; Teil 2

Manche Geschichten sind so absurd, dass sie nicht einmal Münchhausen zu erzählen gewagt hätte. Und gerade ...

Ressort News

„Mit einer Zeitschrift Geld verbrennen ...

40 Jahre Yachtrevue: Verleger und Yachtrevue-Gründer Norbert Orac spricht im Interview über persönliche ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Dehler 34

Dehler hat das Performance-Cruiser-Konzept vor 30 Jahren erfunden und nun erfolgreich in die Gegenwart ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Zwangloses Vergnügen

Die British Virgin Islands sind zweifelsfrei ein fantastisches Segelrevier. Aber macht es auch Spaß sie ...

Ressort America's Cup

Mensch und Maschine

Demnächst wird beim 35. America’s Cup auf ultraschnellen, foilenden 50 Fuß-Katamaranen eine neue Ära des ...

Ressort News

Die Zeit im Spiegel der See

Eine Reise zu den Ursprüngen der Yachtrevue und der europäischen Kultur, unternommen anlässlich der ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Jetten Beach 45

Die holländische Werft Jetten Shipyard läutet im Genre der Verdränger eine neue Ära ein – jene der ...

Ressort Ausrüstung
PDF-Download

Luft zum Leben

Sechzehn Rettungswesten mit einem Auftriebsvolumen von 150N bis 300N im Praxistest. Wir verraten, welche ...

1 2