Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2021 befand sich bis Ende des Jahres 2020 voll auf Kurs, die Vorbereitungsarbeiten liefen auf Hochtouren. Der Veranstalter war positiv gestimmt und guter Hoffnung, dass mittels Lockdown die Infektionszahlen gedrückt werden und man somit den alljährlichen Saisonauftakt auf der Boot Tulln werde durchführen können.
Leider zeigte sich mit Jahresbeginn 2021, dass die Infektionszahlen nicht rückläufig waren und zudem die neueste Entwicklung rund um die Covid-19 Mutation keine Aussicht auf Besserung der derzeitigen Lage bis Anfang März verspricht. Der Messeveranstalter musste dieser Situation Rechnung tragen: Die Austrian Boat Show – BOOT TULLN mit Ausstellern aus 15 Ländern und Besuchern aus allen Teilen Österreichs und über die Landesgrenzen hinaus kann unter den gegebenen Rahmenbedingungen nicht sicher und erfolgreich ablaufen und daher nicht zum angekündigten Termin stattfinden, wurde heute offiziell verlautbart.

Aufgrund der Planungssicherheit, die sowohl Aussteller und als auch Veranstalter für diese qualitativ hochwertige Ausstellung mit sehr hohem Investitionsaufwand in die Organisation und Bewerbung benötigen, sehe man sich schweren Herzens gezwungen, die Austrian Boat Show - BOOT TULLN 2021 auszusetzen und auf 3. bis 6. März 2022 zu verschieben.
"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, müssen jedoch die aktuelle Situation nicht nur in Österreich, sondern im gesamten Einzugsgebiet der Aussteller und Besucher bewerten. Nach eingehender Analyse sind wir zu diesem Entschluss gekommen", kommentierte Messeleiter Thomas Diglas diesen Schritt, "wir möchten aber die Gelegenheit nutzen, um uns für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken. Trotz der widrigen Umstände rund um Covid 19 verbuchte die Boot Tulln erstmals über 400 Aussteller auf der vergrößerten Ausstellungsfläche inklusive der neuen Halle 1 und Halle 2 mit so vielen Erstpräsentationen neuer Marken wie nie zuvor."

Dieser Umstand, so Diglas, zeige, dass sich die Austrian Boat Show auf dem richtigen Kurs befände. Das neue Hallenkonzept mit der neuen Halle 1 und Messegelände OST - NEU sei voll eingeschlagen und fände breiteste Zustimmung. Eine ausgebuchte Veranstaltung unter den gegebenen Rahmenbedingungen von Covid 19 zeige den Stellenwert und die Strahlkraft der Boot Tulln, man blicke daher positiv in die Zukunft und freue sich umso mehr auf die Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2022.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Klar bei Fender

Christian Winkler lädt am Donnerstag zu einem humorvollen Vortrag ins Schutzhaus Rosenhügel