Bilanz Austrian Boat Show

Famose Besucherzahlen und positives Feedback der Aussteller bestätigen das neue Veranstaltungskonzept

Mehr zum Thema: Austrian Boat - Show Boot Tulln
Bilanz Austrian Boat Show

Nach vier Tagen ging die bedeutendste nautische Fachmesse für Österreich und den angrenzenden CEE Raum – die Austrian Boat Show – Boot Tulln gestern zu Ende. 380 Aussteller aus insgesamt 18 Nationen präsentierten 48.246 Besuchern auf dem restlos ausverkauften Messegelände ihre Highlights, das bedeutet eine Steigerung von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Das Feedback der Besucher und Aussteller war überdurchschnittlich positiv und beweist, dass sich die Messe Tulln auf dem richtigen Kurs befindet.
„Die Austrian Boat Show – Boot Tulln ist mehr als eine Messe, es ist der traditionelle Event zum Beginn der Wassersportsaison. Unter dem Motto Wassersport Total war die komplette Branche vertreten und präsentierten einen umfassenden Querschnitt aus der vielfältigen Welt des Wassersports. Die Aussteller haben sich sehr positiv über den Verlauf der Messe, die Besucheranzahl und Qualität der Besucher geäußert“, resümierte Messeleiter und Prokurist Mag. Thomas Diglas.
Auch die Aussteller zeigten sich mit Messeverlauf sehr zufrieden:

„Das Fazit lautet, dass unser Stand sehr gut besucht war und das durchgehend von 10.00 bis 18.00 Uhr, dies ist ein Zeichen, dass die Messe durch die vorangegangene Bewerbung bei dem Publikum angekommen ist. Wir konnten interessante Gespräche führen und möchten dem Team der Messe Tulln für die Organisation und Durchführung ein großes Lob aussprechen“, fasste es Geschäftsführer Karsten Baas von der Hanse Group - Hanse (Deutschland) Vertriebs GmbH & Co. KG, zusammen.
„Ich komme sehr gerne nach Tulln zur Austrian Boat Show – Boot Tulln und werde 2017 sicher wieder dabei sein. Tulln ist für mich die Drehscheibe nicht nur für Österreich sondern auch für die angrenzenden Zentral- und Osteuropäischen Staaten. Ich finde daher ein sehr großes Potential an Kunden in Tulln“, meinte auch Geschäftsführer Bruno Maitre von Nautiraid.
„Wir können nach diesen vier Tagen mit Sicherheit von der erfolgreichsten Messe Tulln für SUNBEAM Yachts sprechen! Wir haben 21 Stück unserer neuen SUNBEAM 22.1 verkauft und sind extrem zufrieden. Die Besucherzahlen sind erneut spürbar gestiegen, was für die Organisation und das stimmige Konzept der Boot Tulln spricht“, freute sich Ing. Mag. (FH) Andreas Schöchl von Sunbeam Yachts - Schöchl Yachtbau GmbH.
Die Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2017 findet von 2. bis 5. März statt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben