Gebrauchtbootmesse bei Frauscher

Am 9. und 10. März präsentiert die Edel-Werft in Ohlsdorf bei Gmunden zahlreiche Modelle aus Vorbesitz

Gebrauchtbootmesse bei Frauscher

Es muss nicht immer ein neues Boot sein: Bei gutem Design und hoher Qualität ist auch ein Gebrauchtmodell eine Investition, die sich lohnt – und vor allem Spaß am Wasser garantiert.

Deshalb öffnet die österreichische Parade-Werft Frauscher am 9. und 10. März ihre Tore und zeigt die schönsten Modelle aus Vorbesitz. Im Angebot finden sich echte Schmuckstücke, etwa die sportliche Motoryacht 717 GT, der Elektroboot-Klassiker 750 St. Tropez, eine 650 Alassio mit perfekt durchdachtem Raumkonzept oder eine 747 Mirage. Eine tolle Gelegenheit für alle, die von einem eigenen Boot träumen!

Zudem können Interessierte einen Blick auf die 1414 Demon, das aktuelle Highlight in der Frauscher Modellpalette, werfen.

Frauscher Gebrauchtbootmesse

9. März: 14 – 19 Uhr
10. März: 10 – 17 Uhr
Frauscher Bootswerft
Betriebspark Ehrenfeld 3
4694 Ohlsdorf
www.frauscherboats.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Aquapalooza an der Donau

23. und 24. Juni: Testfahrten mit Sea Ray, Boston Whaler, Cranchi und Quicksilver

Ressort Events

Selbst ist der Skipper

Die Yachtschule Schweiger bietet kompakte Kurse für den österreichischen Motorbootschein FB1 an

Ressort Events

Open Day am Mattsee

Am 21. April kann man im Segelclub Mattsee ganz einfach drei attraktive Regattaklassen kennen lernen

Ressort Events

Schlussbericht Boot Tulln

Die Bilanz zur Austrian Boat Show 2018, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging, fällt durchwegs ...

Ressort Events

Olympia trifft Segel-Kabarett

Wenn Jürgen Preusser am 20. Februar mit dem Kabareee zur See auf die Bühne geht, darf er prominente Gäste ...

Ressort Events

Jubel in Düsseldorf

Die Wassersportmesse boot bestätigt als Branchentreff ihre führende Stellung im Weltmarkt