Schlussbericht Boot Tulln

Die Bilanz zur Austrian Boat Show 2018, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging, fällt durchwegs positiv aus

Mehr zum Thema: Austrian Boat - Show Boot Tulln
Schlussbericht Boot Tulln

Nach 4 erfolgreichen Messetagen ging die bedeutendste nautische Fachmesse für Österreich, die Schweiz und den angrenzenden CEE Raum – die Austrian Boatshow – Boot Tulln zu Ende. 380 Aussteller aus insgesamt 20 Nationen präsentierten 42.283 Besuchern auf dem restlos ausverkauften Messegelände ihre Highlights. Das Feedback der Besucher und Aussteller war überdurchschnittlich positiv. So zieht etwa Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser eine sehr positive Bilanz: „Trotz arktischer Temperaturen war das Kaufinteresse stark und die Qualität der Besucher sehr gut. Gerade bei Wetterwidrigkeiten zeigt sich: Tradition, Konzept und die ständige Weiterentwicklung machen die Boot Tulln als führende Fachmesse in Österreich und CEE zu einer stabilen Plattform für eine ganze Branche.“

Auch die Aussteller zeigten sich mit Messeverlauf sehr zufrieden:

„Der Markt boomt und wir sind sehr zufrieden. Wir freuen uns schon sehr auf die Austrian Boatshow – Boot Tulln 2019 und wir werden noch mehr bewegen.“ so Franz Schillinger von Master Yachting GmbH.

„Wir konnten sehr viele und interessante Kontakte in Tulln knüpfen und haben einen sehr positiven Zuspruch der Besucher erhalten. Die Messe Tulln ist eine sehr familiäre und wichtige Messe für uns, wir werden 2019 mit einer Überraschung wieder mit dabei sein. Rein nach dem Motto: #wemakeitabsolute.“ so Zlatko Coskovic von Baotic Yachting.

„Die Austrian Boatshow – Boot Tulln ist eine sehr wichtige und schöne Messe für uns, da hier ein sehr kaufkräftiges Fachpublikum aus Österreich und dem Zentral- und Osteuropäischen Raum kommt.“ so Mag. Stefan Frauscher von Frauscher Bootswerft.

„Die Messe Tulln ist eine der wenigen Verkaufsmessen und man sieht, dass die Österreicher enthusiastische Wassersportler sind. Wir freuen uns schon auf die Austrian Boatshow – Boot Tulln 2019.“ so Gerhard Schöchl von Sunbeam Yachts - Schöchl Yachtbau GmbH.

„Wir konnten auf der diesjährigen Austrian Boathshow – Boot Tulln sehr viele Neukunden gewinnen und sehr viele unserer Stammkunden haben uns besucht. Wir fühlen uns sehr wohl und kommen immer wieder gerne nach Tulln.“ so Paul Huber von Yachten Meltl.

„Wir waren heuer das erste Mal auf der Messe Tulln und sind positiv überrascht, wie viel kaufkräftiges Fachpublikum in Tullln ist. Wir sind 2019 auf jeden Fall fix dabei. Ein großes Lob möchten wir der Messe Tulln für das tolle Engagement und die perfekte Organisation aussprechen.“ so Wolfgang Schumacher von Surf + Sportshop W. Schumacher.

Die Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2019 findet von 7. bis 10. März statt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben