Unbeschwerte Stunden

Phoenix Yachting ermöglicht benachteiligten Kindern aus Europa einen Segeltörn

Dank Phoenix Yachting können 50 Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen eine Woche auf See verbringen

Dank Phoenix Yachting können 50 Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen eine Woche auf See verbringen

Kids for Freedom nennt sich das Projekt, das Phoenix Yachting vor Jahren ins Leben gerufen hat. Aus verschiedenen Ländern werden sozial benachteiligte Kinder eingeladen, eine Woche lang einen Segeltörn zu unternehmen und dabei Sommer, Sonner, Wasser, aber vor allem auch Tage ohne Kummer und Sorgen zu genießen. Heuer findet dieser besondere Törn von 11. bis 18. Juli statt, Starthafen ist Marmaris. Teilnehmen werden rund 50 Kinder aus Ungarn, Rumänien, Polen, Türkei und Österreich.
Unterstützt wird diese Aktion auch von Trident Travel, wo man die Flüge zu äußerst günstigen Konditionen zur Verfügung stellte, und Magic Life, in dessen Club Marmaris es ein großes Abschluss-Dinner für die Kinder geben wird. Alle Skipper und Begleitpersonen stellen ihre Zeit selbstverständlich unentgeltlich zur Verfügung und bezahlen auch ihre Flüge selbst.
Wer diese Aktion unterstützen möchte, findet alle Infos unter www.k4f.at.
www.phoenixyachting.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben