America’s Cup, Designpreis

Gebäude im AC-Hafen mit Architektur-Award ausgezeichnet

Das Gebäude „Veles e Vents“, Herzstück des America's-Cup-Hafen in Valencia, hat kürzlich einen renommierten Architektur-Preis gewonnen. Verliehen wurde der LEAF-Award in der Kategorie Overall Winner an Designer David Chipperfield, der den 10.000-Quadratmeter-Turmbau mit vier Ebenen entworfen hatte. Veles e Vents liegt unmittelbar am Kanal, der den AC-Hafen mit dem Meer verbindet, die überdachten Plattformen bieten einen fantastischen Ausblick und beinhalten öffentlich zugängliche Zonen ebenso wie exklusive VIP-Bereiche.

„Ich sollte etwas Aufregendes zu zeichnen“, schildert Chipperfield das Briefing durch die Auftraggeber, „das den Zusehern erlaubt, die Aktivitäten im AC-Hafen und am offenen Wasser zu beobachten. Deshalb bietet das Gebäude draußen ebensoviel Platz wie drinnen.“
www.americascup.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...