Bodensee ohne Barrieren

Rollstuhlfahrer macht in Langenargen den Segelschein

Mehr zum Thema: Bodensee

Der Bodensee, ein wunderbares Segelrevier – auch für Menschen mit Behinderung

Stolzer Besitzer eines Bodensee-Schifferpatents: Der 66-jährige Rollstuhlfahrer Winfried Renner

Rund 70.000 Bodenseeschifferpatente sind bei den Behörden registriert. Eines davon besitzt der 66-jährige Winfried Renner. Seit 31 Jahren ist der Friedrichshafener querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Jetzt hat er sich einen Lebenstraum erfüllt und den Segelschein gemacht.

Wer das Bodensee-Schifferpatent machen will, braucht zwar ein ärztliches Zeugnis, das ihm die körperliche und geistige Befähigung zum Führen eines Schiffes attestiert, aber eine Behinderung muss nicht unbedingt ein Hindernis für die Zulassung zur Prüfung sein, sagt der Chef des Schiffahrtsamtes, Ludwig Gebhard. Renner fährt schließlich auch Auto und ist in mancher Hinsicht fitter und beweglicher als mancher Altersgenosse.

Die Anregung für das neue Hobby kam aus der Familie: "Meine Kinder haben mich darauf gebracht", sagt der 66-Jährige. "Wie wär"s, wenn wir den Segelschein zusammen machen", habe ihn sein 38-jähriger Sohn gefragt. Die Suche nach einer Segelschule erwies sie allerdings als ziemlich schwierig. Bei den ersten zwei Anfragen habe er einen Korb bekommen, sagt Renner. Die Schulen hätten sich"s nicht zugetraut, einem Rollstuhlfahrer segeln beizubringen. Doch der 66-Jährige ließ nicht locker. Er suchte seine Chance und bekam sie bei Gunnar Müller, Geschäftsführer von "Das Boot" im Yachthafen von Langenargen. Praxis und Theorie bestand er auf Anhieb und souverän.

Ein Schiff will sich Winfried Renner nicht zulegen. Aber ab und zu ein Boot chartern und mit seiner Frau oder seinen Kindern Segeln gehen, das werde er bestimmt machen. Allein darf er"s nicht, das steht als einzige Einschränkung im Schifferpatent. "Aber allein macht das Segeln ohnehin keinen Spaß", meint Winfried Renner.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...