Haben wollen!

Frei wie der Wind: Das neue Buch der Seenomaden ist lieferbar

In der Yachtrevue war bereits ein exklusiver Vorabdruck zu lesen, jetzt kann man es endlich in Händen halten und durchblättern: Das erste Buch der Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec, in dem sie die Erlebnisse und Erfahrungen ihrer zweiten Weltumsegelung zu Papier brachten. Es trägt den Titel „Frei wie der Wind“, hat 296 Seiten, 246 Fotos und 9 Aquarellkarten, und ist nicht nur wunderbar zu lesen, sondern aufgrund der guten Papierqualität und herrlichen Fotos auch ein echtes Schmuckstück, in das man immer wieder gerne hineinschaut.
Das Buch kostet 24,90 Euro und ist auf der Homepage der Seenomaden zu bestellen; der Versand innerhalb von Österreich erfolgt portofrei.
www.seenomaden.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...

Ressort News

Vorsicht, Sprühdosen!

Ein Unsachgemäßer Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln kann böse Folgen haben

Ressort News

Zwischen den Zeilen

Crew und Skipper sprechen nicht immer Klartext an Bord, sondern verstecken ihr wahres Anliegen gerne ...

Ressort News

Achtung, Kleingedrucktes!

Versicherungsbedingungen? Steht da nicht immer das Gleiche drin? Leider nein!

Ressort News

Schalk im Nacken

Yachtrevue-Kolumnist Jürgen Preusser hat Karriere im Journalismus gemacht, ein nautisches Satire-Buch ...