Im Ruderboot über den Atlantik

Eine 34-jährige Deutsche startete in Portugal ein extremes Projekt

Seit 23. November ist sie unterwegs, allein auf einem Boot, um den Atlantik zu überqueren.
Nichts Besonderes?
Na ja, irgendwie schon. Das Boot hat nämlich weder Segel noch Motor, sondern wird von der 34-jährigen Janice Jakait gerudert. Ohne Begleitboot, von Portugal in die Karibik, 3.500 Seemeilen, das sind, so ungefähr, eine Million Ruderschläge. Doch was Besonderes, oder?

Jakaits Gefährt ist selbstredend eine Hightech-Spezialanfertigung, etwas mehr als 7 Meter lang, wiegt inklusive Beladung rund eine Tonne und verfügt über drei Paar Karbonruder, Solarpaneele für Wasser-Entsalzungsanlage und GPS-Gerät sowie umfangreiches, hoch entwickeltes Sicherheitsequipment.

Zwei Jahre lang hat sich die Deutsche auf dieses Projekt vorbereitet, das unter dem Motto „Row for Silence“ steht und auf die Problematik des Unterwasserlärms in den Meeren sowie die Aktivitäten der Meeresschutzorganisation OceanCare aufmerksam machen möchte, am 23. November löste sie, wie gesagt, in Portimao die Leinen und legte los. Seither rudert Janice Jakait 10 bis 12 Stunden am Tag, in 5 bis 6 Schichten zu je 2 Stunden. Die Dauer der Überfahrt wird etwa 140 Tage dauern. Verrückt.

www.rowforsilence.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Starke Ansage

Auf ihrer Langfahrt lernten Gerlinde Sailer und Gunther Redondo eine Reihe beeindruckender Skipperinnen ...

Ressort News

Maritime Kunst

Irene Maria Ganser zeigt in einer Hietzinger Galerie ihre vom Segelsport inspirierten Werke

Ressort News

Gewinnspiel ist entschieden!

Glücklicher neuer Yachtrevue-Abonnent darf sich über eine wertvolle Uhr freuen

Ressort News
PDF-Download

Tierisches Vergnügen

Mit Hund in See stechen? Das kann blendend funktionieren, sofern Skipper und Vierbeiner entsprechend ...

Ressort News

O More Mati 2018

Heuer läuft zum zweiten Mal die von Living Ocean und Pitter Yachcharter initiierte Müllsammelaktion an

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina