Kunstexport aus Österreich

Werke von Irene Maria Ganser in der Marina Porto Montenegro

Mehr zum Thema: Kunst und Kultur

Die Kirche Gospa in der Bucht von Kotor

Eine Regattszene

Die Oberösterreicherin Irene Maria Ganser, die in Linz studiert und in Paris, Como und Mailand Erfahrungen im Kreativ- und Designbereich gesammelt hat, ist eine Künstlerin mit Herz für den Segelsport. Das bewies sie bereits bei einer Ausstellung im Wiener Stilwerk, bei der sie Motive von bekannten internationalen Regatten zeigte. Nun bekam sie einen sehr interessanten Auftrag: Ganser darf jenes Regent Hotel mit Siebdrucken von klassischen Yachten und Regattaszenen ausstatten, das im August 2014 in der Luxus-Marinanlage Porto Montenegro seine Pforten öffnen wird und dort eine zentrale Rolle spielen soll. Österreichisches Flair in der Bucht von Kotor - cool!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...