Design-Talent

Opti-Segler aus Slowenien gewinnt VOR-Zeichenbewerb

So stellt sich der kleine Dan aus Slowenien die VOR-Yacht der Zukunft vor

Dan Poljsak bei der Arbeit

Gemeinsam mit der Internationalen Optimist-Vereinigung hatte Knut Frostad, CEO des Volvo Ocean Race einen Wettbewerb für die originellste Darstellung der YOR-Yaht der Zukunft ausgeschrieben - wir berichteten.
Das Interesse an dieser Aktion war groß: Innerhalb von zehn Wochen gingen Einsendungen aus 30 verschiedenen Ländern ein, als Gesamtsieger wurde der 12-jährige Slowene Dan Poljsak gekürt. Der junge Mann ist nicht nur ein begabter Zeichner, sondern auch im Segelsport firm; er wird ab 4. Juli sein Land bei der Heim-EM in Portoroz vertreten. Auch sein Berufswunsch weist in eine eindeutige Richtung: Er möchte Kapitän einer großen Segelyacht werden.
Die Sieger aller Kategorien sowie einen Teil der eingesandten Werke sind unter www.optiworld.org zu bewundern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...