Design-Talent

Opti-Segler aus Slowenien gewinnt VOR-Zeichenbewerb

So stellt sich der kleine Dan aus Slowenien die VOR-Yacht der Zukunft vor

Dan Poljsak bei der Arbeit

Gemeinsam mit der Internationalen Optimist-Vereinigung hatte Knut Frostad, CEO des Volvo Ocean Race einen Wettbewerb für die originellste Darstellung der YOR-Yaht der Zukunft ausgeschrieben - wir berichteten.
Das Interesse an dieser Aktion war groß: Innerhalb von zehn Wochen gingen Einsendungen aus 30 verschiedenen Ländern ein, als Gesamtsieger wurde der 12-jährige Slowene Dan Poljsak gekürt. Der junge Mann ist nicht nur ein begabter Zeichner, sondern auch im Segelsport firm; er wird ab 4. Juli sein Land bei der Heim-EM in Portoroz vertreten. Auch sein Berufswunsch weist in eine eindeutige Richtung: Er möchte Kapitän einer großen Segelyacht werden.
Die Sieger aller Kategorien sowie einen Teil der eingesandten Werke sind unter www.optiworld.org zu bewundern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...