Segeltrip von Rafael Nadal

Tennisstar entspannt vor seinem Auftritt in Monte Carlo auf einer Yacht

Tennisprofi Rafael Nadal an Bord der Tuiga

Vor seinem ersten Aufschlag beim legendären Tennisturniers in Monte Carlo nahm sich Superstar Rafael Nadal Zeit für einen Segelausflug. Gemeinsam mit Mitgliedern des örtlichen Yachtclubs unternahm er einen Törn auf dem wunderschönen Oldtimer Tuiga und verbrachte einen entspannten Nachmittag auf dem Wasser. Tuiga ist eine von fünf noch existierenden Yachten der 15mR-Klasse, sie wurde 1908 für Herzog von Medinacelli gebaut und ist heute nach einer wechselvollen Geschichte Flaggschiff des Yachtclubs von Monaco.
„Das war eine besondere Erfahrung für mich. Ich segle nicht sehr oft, ich bin häufiger auf dem Motorboot. Ich habe derzeit kaum Zeit zum Segeln, vielleicht in der Zukunft. Ich verbringe viel Zeit auf See, wenn ich zu Hause bin, vor allem im Sommer. Ich lebe direkt am Meer, und der Hafen ist nur drei Minuten von meinem Haus entfernt", gab der Spanier, der ganz in Weiß an Bord gegangen war, danach zu Protokoll. Nadal ist die Hauptattraktion beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo und könnte dort mit einem neunten Titel Geschichte schreiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina

Ressort News

Kunst des Zuhörens

Bei einem Segeltörn durch das hochsommerliche Mitteldalmatien suchte Katharina Fröschl-Roßboth bewusst den ...

Ressort News

Teuerungswelle

Kroatien: Die drastische Erhöhung der Aufenthaltsgebühr entrüstet die Eigner, Details zur Umsetzung sind ...

Ressort News

40 Jahre Bavaria

Vom Fensterbau zur Yachtproduktion – eine legendäre Werft feiert Geburtstag

Ressort News

Charity-Aktion von Suntours

Lukas Vrecer und sein Team unterstützen eine junge Witwe und ihren kleinen Sohn

Ressort News

Bestellen und absahnen!

Wer jetzt ein Yachtrevue-Jahresabo abschließt, lukriert einen 20 € OMV-Gutschein und kann eine wertvolle ...