Prinzenrolle

Spektakuläre Kenterung von Dänemarks Thronfolger Frederik mit dem Tasar

Hoppala – Prinz über Bord

Auch ein Kronprinz hat das Steuer nicht immer fest in der Hand. Der 41-jährige Frederik von Dänemark, der bei den World Masters Games in der Tasar-Klasse teilnahm, sorgte für ein Blitzlichtgewitter, als er im Hafenbecken von Sydney ein unfreiwilliges Bad nahm.

Dabei ist Sydney eigentlich ein guter Boden für ihn, dort lernte der begeisterte Segler nämlich während der Olympischen Spiele 2000 eine gewisse Mary Donaldson kennen. Sie ist heute seine Frau und Mutter der gemeinsamen Kinder Christian (4) und Isabella (2). Apropos Olympia: Der Prinz wurde vor Kurzem in das Internationale Olympische Komitee gewählt. Ein echter Sportsmann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...