Sunshine4Kids

Master Yachting und Marketing-Leiter Wiederer unterstützen Hilfsprojekt

Mehr zu den Themen: Sunshine4Kids, Charity

Benachteiligte Kinder sollen beim Urlaub auf See neue Kraft tanken

Masteryachting-Mitarbeiter Christian Wiederer spendete aus eigener Tasche

Der Verein Sunshine4Kids hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, durch kostenlose Segelferien ihre Lebensfreude zurück zu geben.
Dabei handelt es sich um Kinder und Jugendliche, die einen oder beide Elternteile verloren haben. Heim- oder Pflegekinder, für die ein Urlaub bisher nur ein unerfüllbarer Traum war. Oder auch so genannte Schattenkinder, deren Geschwister todkrank sind. Indem man den Kindern eine fröhliche und unbeschwerte Zeit auf einer Segelyacht beschert, können die Kids ihre Sorgen und Probleme des Alltags hinter sich lassen und neue Freundschaften schließen. Zudem lernen sie in der Gruppe, ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern und in ihren späteren Lebensalltag zu integrieren.

Seit August 2007 ist Master Yachting Deutschland Sponsor und Premium-Partner von Sunshine4Kids. Aus jedem Chartervertrag erhält der Verein 5 Euro. „Damit werden Anreise, Verpflegung und die weiteren Kosten während des Segeltörns finanziert“, so Christian Wiederer, verantwortlicher Projektleiter bei Master Yachting Deutschland. Doch das war dem 35-Jährigen Marketing- und PR-Verantwortlichen nicht genug: Um die Arbeit des Vereins sicherzustellen, spendete er kurzerhand € 5.000,- aus seiner privaten Tasche. „Gerade heute, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, sollten wir an jene Menschen denken, denen es um ein Vielfaches schlechter geht“, kommentierte er sein Engagement. Vorbildlich – und nachahmenswert.

Rückfragen und weitere Informationen:
Christian Wiederer, 0162/42 30 478
www.sunshine4kids.de
www.master-yachting.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...