Tod von der Schaufel gehüpft

Amerikanischer Football-Spieler klammerte sich zwei Tage an gekentertes Boot

So fanden die Rettungskräfte Nick Schuyler vor

Nick Schuyler wird von Rettungshubschrauber geborgen

Es hätte ein unbeschwerter Angelausflug mit Freunden werden sollen: Vier junge Football-Spieler stachen auf einer sechs Meter langen Yacht von Clearwater nahe Tampa in See, um sich einen netten Tag zu machen und zu fischen. Als sie mehr als 50 Kilometer von Clearwater entfernt waren, wurde das Wetter immer schlechter. Die vier beschlossen zu ankern, dennoch kenterte das Boot in den bis zu vier Meter hohen Wellen.
Erst am nächsten Morgen wurde die Küstenwache von einem Angehörigen informiert, der meldete, dass das Quartett nicht von seinem Ausflug zurückgekommen war; ein Notsignal war nicht abgesetzt worden. Die Rettungskräfte suchten daraufhin ein Gebiet von über 40.000 Quadratmetern ab – und fanden tatsächlich einen Überlebenden. Es war der 24-jährige Nick Schuyler, der insgesamt zwei Tage im knapp 18 Grad kalten Wasser des Golfs von Mexiko ausgeharrt hatte. Er trug eine Schwimmweste und hatte sich am durchgekenterten Rumpf des Bootes festgeklammert. Über den Verbleib seiner Freunde konnte er nichts sagen. Die Chance, sie noch lebend zu finden, geht gegen null, auch wenn sie als Football-Spieler in einer besseren körperlichen Verfassung sind als der Durchschnitt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Kulinarische Abenteuer

Buchvorstellung. Eine Segelreise durch die Lagunen der Oberen Adria mit Wolfgang Salomon

Ressort News
 Vrnik Arts Club

Genuss am Wasser

15 Kulinarik-Tipps. Gourmet-Autor und Kroatien-Kenner Thomas Schedina verrät, wo sich heuer ein Stopp ...

Ressort News
Hoch-Gefühl. Ob jung oder alt, weiblich oder männlich – immer mehr Menschen wagen sich an die Trendsportart Wingfoilen – Vorsicht, Suchtgefahr!

Der Traum vom Fliegen

Wingfoil Spezial. Die relativ junge Sportart liegt international total im Trend und setzt sich auch auf ...

Ressort News

Positive Bilanz der boot 2024

Wassersportbranche berichtet von guten Verkäufen, Gesprächen und vielen neuen internationalen Kundenkontakten

Ressort News
Revitalisierung. Wo gehobelt wird, dort entsteht oft Neues. So auch bei Boote Schmalzl in Velden. Im Familienbetrieb am Wörthersee werden nautische Fundstücke wiedererweckt

Wachgeküsste Schönheit

Kunst der Restaurierung. In Velden am Wörthersee wird alten Booten neues Leben eingehaucht. Tradition und ...

Ressort News
PDF-Download

Wie es kam, dass in unserem Garten ein ...

Erinnerungen. Über einen Seemannsvater, Bugholz in der Badewanne, rotbraune Segel zwischen Bäumen und eine ...