Trauerfeier für Rolf Halle

Der legendäre Segler aus Leidenschaft starb im 95. Lebensjahr

Rolf Halle, wie er der Seglergemeinde in Erinnerung bleiben wird

Mit 92 Jahren segelte er noch in einem kippeligen 5 m2 Segelkanu, mit 95 trat er seinen letzten Törn an: Rolf Halle starb am 18. September 2012, im Alter von fast 95 Jahren und nach einem außerordentlich erfüllten Leben.
Die Verabschiedung von Rolf Halle findet am 18. Oktober 2012 um 15 Uhr in der Feuerhalle Wien-Simmering (1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 337) statt. Wer sich mit dem Grandseigneur der Alten Donau verbunden fühlt, ist herzlich eingeladen daran teilzunehmen; die Urne wird in aller Stille im kleinsten Familienkreis beigesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Das Glück der kleinen Dinge

Ohne es geplant zu haben, stromerten die Seenomaden wochenlang die kanadische Westküste entlang durch ...

Ressort News

Ambitionierte Pläne

Nach dem neuerlichen Scheitern seines Projekts AntArcticLab im vergangenen August ist es ruhig um Norbert ...

Ressort News

Ein Abenteuer kommt selten allein

Beim Vegvisir, einer Langstrecken-Regatta durch die dänische Inselwelt, kämpfen Solosegler und ...

Ressort News

Geistreiches Vergnügen

Die Sea Cloud Spirit ist seit letztem Herbst das Flaggschiff der gleichnamigen Reederei. Judith ...

Ressort News

Gekonnter Wechselschritt

Sanlorenzo baut nicht nur exquisite Superyachten, sondern engagiert sich auch in der Kunstszene und hat ...

Ressort News

Für immer jung

Am Bodensee ist mit der 8mR Bera eine Olympiasiegerin zu Hause, die heuer ihren hundertsten Geburtstag ...