Verleiht Kindern Flüüüüügel

In Auckland ging erstmals ein Optimist mit Wingsail aufs Wasser

Ein Flügelrigg ist nur etwas für Extremisten und America’s-Cup- Zampanos? Weit gefehlt: Bei den Neuseeländischen Optimist-Meisterschaften in Auckland präsentierten Mitglieder des Oracle Racing Teams einen Optimisten mit Flügelrigg. Die rund 300 Kids, die an dieser Regatta teilnehmen, staunten darüber nicht schlecht, eines durfte damit sogar segeln gehen.
Nicht auszumalen, wenn die richtigen österreichischen Opti-Papas von dieser Option Wind bekommen …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...