Rückschlag für Nacra-17-Team

Vorschoterin Tanja Frank nach Verletzung außer Gefecht

Gegipst wurde bereits in Spanien, in Österreich muss außerdem operiert werden

Segel-Profi Thomas Zajac muss im Frühjahr ohne Neo-Vorschoterin Tanja Frank auskommen. Die Junioren-Weltmeisterin von 2011 hat sich bei einem Trainingsunfall vor Palma de Mallorca den linken Handwurzelknochen gebrochen und muss am Mittwoch operiert werden.

Die Rio-Kampagne von Thomas Zajac und Tanja Frank beginnt alles andere als optimal. Das Duo, das in der Mixed-Multihull Klasse Nacra17 die Olympischen Sommerspiele von Rio ansteuern möchte, muss die Vorbereitung auf die Saison unterbrechen, das für Ende März geplante Regattadebüt fällt ins Wasser.

Passiert ist das Missgeschick im Rahmen des Spanien-Trainingslagers vor Palma de Mallorca, wo die heimischen Nacra17-Teams den Winter über stationiert sind und unter der Anleitung von OeSV-Trainer Norbert Petschel ihre Kreise ziehen. Die 20-Jährige wurde bei einer Kenterung aus dem Trapez geschleudert, prallte mit dem Gesicht gegen die Want und krachte anschließend in den Mast. Neben dem Kahnbeinbruch an der linken Hand erlitt Frank, die 2011 gemeinsam mit Lara Vadlau die ISAF Youth Worlds gewann, Schnittwunden an der Lippe und im Gesicht. Steuermann Thomas Zajac kam mit Prellungen und blauen Flecken davon.

Die OeSV-Kaderseglerin wurde im Wiener AKH untersucht, nach der Operation am kommenden Mittwoch bleibt die Hand zwei Wochen eingegipst, anschließend beginnen die physiotherapeutischen Maßnahmen. Verläuft der Heilungsprozess nach Plan, erfolgt Ende April die gemeinsame Rückkehr auf´s Wasser. Zajac wird inzwischen mit einer Ersatz-Vorschoterin trainieren, Wunschkandidatin ist Celine Van Dooren. Die Holländerin gewann mit Darren Bundock einen WM-Titel und gilt als erfahrene Multihull-Seglerin.

Stimmen:
 Tanja Frank:
 „Der Wind war gar nicht so stark, aber unglaublich böig. Wir sind unter Gennaker gesegelt und beide am Rumpf weit hinten gestanden, dann ist alles ziemlich schnell gegangen. Mich hat es regelrecht ausgehebelt, ich hatte keine Chance zu reagieren und bin saudumm gelandet. Die Enttäuschung ist riesig, wir verlieren wertvolle Wassertage, das ist für die gesamte Trainingsgemeinschaft bitter.“

Thomas Zajac:
 „Natürlich ist das blöd, zumal wir mit den vielen Materialschäden schon genug Ärger hatten, aber solche Dinge passieren. Für mich ist zwar nicht das Katamaran-Segeln, aber die Bootsklasse neu, ich muss unbedingt auf Wasserstunden kommen und werde mich deshalb nach einem Ersatz umschauen. Tanja hat den Ehrgeiz so bald wie möglich und wieder topfit ins Trapez zurückzukehren, bis dahin werde ich am Trimm und meiner Steuertechnik arbeiten.“

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Krönender Abschluss

Beim hochkarätig besetzten Rolex Swan Cup glänzten das österreichische Stella-Maris-Team sowie andere ...

Ressort Regatta

Einsame Kämpfer

Seit Anfang September läuft mit dem Golden Globe Race ein Retro-Rennen im Geist der Pioniere, das solo und ...

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...