S-Cup, eine Erfolgsgeschichte

Traditionelle Einheitsklassenregatta, heuer auf First 35 ab Jezera

Der S-Cup wird vom Nautic Club Austria seit 1988 in der Adria veranstaltet, heuer wie immer Ende Oktober

Der S-Cup wird seit 1988 in der Adria ausgetragen – mit einer beeindruckenden, allerdings wegen des Krieges nicht ganz durchgehenden Historie. Die Veranstaltung ist als ‚Steirischer Cup für Fahrtensegler’ gegründet worden und aus einer Clubregatta des steirischen Nautic Club Austria entstanden, die seit Beginn für alle offen stand; so weitete sich der Teilnehmerkreis schnell über die Grenzen der grünen Mark aus.

Der sportliche Charakter ebnete den Weg von der zu Beginn noch offenen Klasse hin zur Einheitsklasse mit Spinnaker. Von 1988 weg auf Elan 31 und mit Pinne zog mit der folgenden Elan 333 das Rad Einzug, gefolgt von der deutlich sportlicheren Elan 340 in den letzten drei Jahren. Heuer wird man der slowenischen Werft das erste Mal untreu und startet auf First 35.
Zahlreiche Wiederholungstäter zeugen von der steten Beliebtheit dieser Clubregatta, an der die Organisatoren selbst auch teilnehmen. Das mag der Grund sein, weshalb diese Veranstaltung eher an Events spärlich gesät ist; doch war man auch immer ein bisschen stolz auf diese Eigenheit, freute sich an der Selbstorganisation der Teilnehmer und den damit entstandenen spontanen Steg- und Bordzusammenkünften.

Die Siegerliste zeigt im österreichischem Regattazirkus teils gut bekannte Namen, und es mag ein Zufall sein, dass mit der Bootsgröße die Zahl 3 auch in den Listen Einzug hielt, konnten doch drei Steuerleute je drei Mal die Trophäe mit nach Hause nehmen, doch noch keiner öfter. Ob damit das Gesetz der Serie für heuer einem anderen den begehrten Stockerlplatz eröffnet, nachdem Dominator Christian Bayer zuletzt drei Mal gewann?

Chronologie des S-Cup
Jahr Ort Klasse/ Anzahl Sieger
1983 Schwarzl Jollen Leykauf Helmut
1984 Cres Offen / 5 Benischek Ernst
1985 Cres Offen / 8 Wohlfahrt Peter
1986 Punat Offen / 6 Zwetti Manfred
1987 nach Terminverlegung abgesagt
1988 Hramina Elan 31/ 20 Hödl Gerhard
1989 Hramina Elan 31/ 30 Hödl Gerhard
1990 Hramina Elan 31/ 36 Tiefnig Helmut
1991 Aufgrund der Kriegshandlungen in Kroatien entfallen
1992 Neusiedlersee NK20 / 9 Rauch Erhard
1993 Cres Elan 31/ 21 Sucher Wolfgang
1994 Cres Elan 31/ 11 Hödl Gerhard
1995 Cres Elan 31/ 21 Greifeneder Walter
1996 Sukosan Elan 31/ 23 Summerer Karlheinz
1997 Sukosan Elan 31/ 34 Zambalos Georges
1998 Sukosan Elan 31/ 37 Mongold Martin
1999 Sukosan Elan 31/ 34 Postl Gerhard
2000 Sukosan Elan 31/ 35 Brauner Christian
2001 Sukosan Elan 31/ 34 Postl Gerhard
2002 Sukosan Elan 31/ 35 Postl Gerhard
2003 Sukosan Elan 333/ 35 Schmalzl Wolfgang
2004 Biograd Elan 333/ 32 Molnar Karl
2005 Biograd Elan 333/ 34 Glogner Dietmar
2006 Biograd Elan 333/ 27 Krenn Isabella
2007 Biograd Elan 333/ 24 Kotnig Maria
2008 Hramina Elan 333/ 24 Brauner Christian
2009 Hramina Elan 340/ 20 Bayer Christian
2010 Jezera Elan 340/ 19 Bayer Christian
2011 Jezera Elan 340/ 15 Bayer Christian

Austragungsort für den S-Cup 2012 ist Jezera auf Murter in der neuen Einheitsklasse Beneteau First 35 mit Spinnaker. Termin Dienstag 23. 10. bis Donnerstag 27. 10. 2012 (Charterwoche: 20.–27.10.). Ausgeschrieben sind 7 Wettfahrten, gesegelt werden Dreieckskurse, Up-and-Down-Kurse sowie eine Navigationswettfahrt mit zwei Wertungen. Ausschreibung, Programm und Anmeldung unter www.nca.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...