Karnic 2660

Keine Plage. Das 2660 quert Wellen mühelos wie ein Feldhase den Forstweg und stillt seinen Hunger an einem heimischen Rapsfeld

Die Sache mit dem Rapsfeld ist nur symbolisch gemeint – bitte nicht wörtlich nehmen und die gelben Blüten in den Tank stopfen! Aber: Aus Raps kann bekanntlich (Bio-)Diesel erzeugt werden und Diesel ist die Wahl der Stunde beim Karnic 2660 – zumindest in Österreich. Biodiesel tanken wäre beim Steyr-Motor übrigens ohne Motor-Adaptierungen möglich, sofern man eine Tankstelle am Wasser findet.
Die kleine, aber feine Motorenschmiede Steyr lieferte das Herz für den feschen Testkandidaten und erweitert damit das Motorenspektrum bei der zypriotischen Werft Karnic von Amerikanern über Schweden und Japaner auch auf Österreicher. Genauer gesagt kommt im 2660 der Steyr 256 mit einem Bravo-III-Antrieb von Mercruiser zum Einsatz – ein Paket, das preislich durchaus konkurrenzfähig, wenngleich international gesehen ein Minderheitenprogramm ist. Ums gleiche Geld bekommt man zwar auch zwei 4,3-Liter-Benziner von Mercruiser oder Volvo, die leistungsmäßig am Papier mehr Pfeffer im Hintern haben, aber dafür auch entsprechend trinkfreudig sind. Außerdem: zwei Motoren – zwei mögliche Sorgenkinder. Die Singlemotorisierung reicht im Fall des 2660 locker, und technisch ist man mit dem 250-PS-Steyr am Puls der Zeit.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2005
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Karnic 2660, Seite 1 von 3 Karnic 2660, Seite 2 von 3
Karnic 2660, Seiten 1/2 von 3
Karnic 2660, Seite 3 von 3
Karnic 2660, Seite 3 von 3

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Marian M 800

Das auf E-Motorboote spezialisierte Familienunternehmen hat energieeffiziente Lebensführung zur Maxime ...

Ressort Motorboottests

Frauscher Fantom electric

Wolfgang und Paul Schmalzl tragen dem Trend zur Elektromobilität Rechnung und rüsteten ein Frauscher ...

Ressort Motorboottests

Cranchi E26 classic

Die kleinste Cranchi ist trailerbar und bestens geeignet für Ausflüge an die europäischen Binnenseen.

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Lex 790

Das zweite Boot von Nina und Christian Lex ist dank Schlupfkajüte und zahlreicher Motorisierungsvarianten ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Sealine F430

Die neuste Flybridge-Yacht der Hanse Gruppe ist ein solider Allrounder mit viel Wohnraum und sportlicher ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Aquila 44

Die in Übersee erfolgreichen Motorkatamarane nehmen Kurs auf Europa