Bavaria 34

Nicht zu schlank und nicht zu breit: Die Bavaria 34 ist ein gelungener Kompromiß. Von Luis Gazzari

Mehr zum Thema: Bavaria

Bavaria hat in den letzten Jahren die Palette grundlegend überarbeitet und alle Modelle durch neue ersetzt. Das etwa in Meter-Schritten abgestufte Angebot reicht heute von 31 bis 50 Fuß, wobei man seit fast einem Jahrzehnt auf die Künste des Büros J & J Design vertraut. Mit Jernej Jakopin löste man sich Anfang der Neunziger von den wirklich “alten” Bavarias wie beispielsweise der 1060, die größenmäßig durchaus als Vorgängerin der 34er gelten darf. Eine Bavaria 34 gab es übrigens schon 1994 (YR 9/94), allerdings handelte es sich dabei um einen nur 2,98 Meter schmalen und extrem schnellen Cruiser-Racer, der die Zusatzbezeichnung Speed zu recht trug. Ein Jahr später wurde die Bavaria 35 (YR 9/95) vorgestellt, mit 3,70 m Breite das ziemlich genaue Gegenteil der 34 Speed.
Mit einer Breite von 3,48 m liegt die heutige Bavaria 34 etwa in der Mitte der beiden Extreme. Sie stellt in jeder Hinsicht einen sehr guten Kompromiß dar, sowohl, was die Segeleigenschaften betrifft, als auch hinsichtlich Innenlayout und des Raumangebot. Das ist nicht nur eine Worthülse, sondern wirklich so gemeint.
Wunder gibt es auf etwas mehr als 10 Metern Rumpflänge natürlich nicht. In der (getesteten) Dreikabinenversion sind die Achterkajüten nicht gerade üppig, dafür aber das Vorschiff durchaus komfortabel.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2001.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Bavaria 34, Seite 1 von 2 Bavaria 34, Seite 2 von 2
Bavaria 34, Seiten 1/2 von 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Dufour 470

Das zweite Modell der neuen Linie soll den Spagat zwischen Charter-, Eigner- und Performance-Yacht ...

Ressort Segelboottests

Leopard 42

Die südafrikanische Werft geht mit dem Leopard 42 den eingeschlagenen Weg selbstbewusst weiter und setzt ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sunbeam 32.1

Andreas Schöchl bricht am Mattsee mit Traditionen und führt die Werft mit der kompromisslosen Sunbeam 32.1 ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Viko S 35

Der Preis ist ein Hammer, aber wie gut ist das aktuelle Flaggschiff der polnischen Werft wirklich?

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bavaria C38

Die Neue folgt der preisgekrönten C42 nach und stellt für preisbewusste Eigner eine überlegenswerte ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Garcia Explocat 52

Segeln in polaren Gewässern ist zweifellos eine Herausforderung. Mit dem Alukat der französischen Werft ...