Tuna 39

Kleider machen Leute. Die Tuna 39 hüllt sich in frische Gewänder, kann aber ihre bekannten Kurven trotzdem nicht ganz verleugnen. Von Robert Grünwald

Mit Yachten verhält es sich fast wie mit Filmdiven: Wenn sie altern, verschwinden sie entweder in der Versenkung und werden durch junge, attraktivere ersetzt. Oder sie legen sich unters Messer eines Schönheitschirurgen und versuchen auf diese Art und Weise ihren Marktwert zu konservieren.
Die Tuna 39 fällt in die zweite Kategorie, aber der Kenner durchschaut ihr wahres Antlitz – zumindest auf den zweiten Blick. Ihren ersten Karriereschritt setzte die kroatische Tuna 39 Ende der achtziger Jahre unter dem Namen SAS 39. Kriegsbedingt brach der Verkauf jedoch kurz darauf drastisch ein, die Produktion wurde vorübergehend eingestellt. Ende der neunziger Jahre hat die ursprünglich mit staatlicher Beteiligung geführte Werft durch neue Eigentümer frische Impulse erhalten, in deren Kielwasser ein strukureller Relaunch des Petterson-Designs SAS 39 am Programm stand: Die Unterwassergeometrie wurde durch einen trapezförmigen Kiel mit kurzen Flügeln modifiziert und gleichzeitig der Mast ein Eckerl nach vorne gerutscht – beides Maßnahmen, die den Segeleigenschaften zugute gekommen sein dürften. Drastischster Schnitt mit dem Chirurgenmesser im Inneren: Der Motor wurde von seinem Platz unter dem Salontisch nach achtern verwiesen und befindet sich wie üblich unter dem Niedergang.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 7/2001.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Tuna 39, Seite 1 von 2 Tuna 39, Seite 2 von 2
Tuna 39, Seiten 1/2 von 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Segelboottests

Elan GT5

Die slowenische Werft präsentierte im Jänner auf der boot in Düsseldorf das erste Modell einer neuen Linie

Ressort Segelboottests
PDF-Download

More 55

Ein Charterunternehmen gründet eine Werft und startet mit einer Yacht, die möglichst viele Märkte abdecken ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Grand Soleil 58

Die letzten Jahre waren hart für Cantiere del Pardo, doch nun blickt man mit neuem Flaggschiff und einer ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Bihan 6.50

Das französische Konstruktionsbüro Finot/Conq belebt einen an Neuheiten armen Teilbereich des Marktes mit ...

Ressort Segelboottests
PDF-Download

X4: Zurück zum Ursprung

Die dänische Werft besinnt sich mit der neuen X-Linie seiner Wurzeln und belebt das Konzept des ...

Ressort Segelboottests

Europas Yachten des Jahres

Die 25 Finalisten für die Wahl zu Europas Yachten des Jahres wurden in den vergangenen Wochen vor Cannes ...