Etmal-Rekord für Coville

Rekordjäger Thomas Coville segelt auf Maxi-Tri 628,5 Meilen in 24 Stunden - besser war kein Solo-Segler zuvor

Sein übergeordnetes Ziel ist die schnellste Solo-Weltumsegelung, zu schlagen gilt es den Rekord von Francis Joyon und damit 57 Tage. Nun brach der Franzose Thomas Coville quasi nebenbei den Etmal-Rekord, und zwar seinen eigenen, den er am 6. Jänner 2008 aufgestellt hatte. Er legte auf seinem 32 Meter langen Trimaran Sodebo 628,5 Meilen in 24 Stunden zurück, die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 26,19 Knoten - unvorstellbar.
Im virtuellen Duell gegen Joyon liegt Coville allerdings zurück - es heißt also weiter Vollgas geben.
www.sodebo-voile.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Fluch der Karibik

Zum zehnjährigen Jubiläum wurde die Langstreckenregatta Caribbean 600 ihrem großen Vorbild Fastnet mehr ...

Ressort Regatta

Extreme Sailing Series 2018

Die Rennserie ist startklar für die zwölfte Auflage, heuer wird in acht Städten auf drei Kontinenten ...

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben