Bayliner 3488 Motoryacht

Bayliner versüßt den Einstieg in die Flybridge-Klasse mit einem neuen kleinsten Modell. Lassen sich drei Stockwerke auf 34 Fuß vernünftig unterbringen? Von Robert Grünwald

Flybridgeyachten verwöhnen mit Vorzügen, von denen normale Motoryachten oder Sportcruiser nur träumen können: die optimale Nutzung einer vorhandenen Grundfläche mit drei Etagen Lebensraum. Das Konzept liefert konventionelle Kajüten unter Deck (Bugkabine plus Mittelkajüte), einen Salon auf Cockpitniveau und ein sonniges Plätzchen in luftiger Höhe samt Freiluftsteuerstand. Besser geht es kaum, oder? Über die Nachteile wie optische Dominanz und große Windangriffsfläche von der Seite kann man getrost hinwegsehen. Aber wo liegen die Kompromisse, wenn man das Flybridgekonzept auf einer 34-Fuß-Yacht realisiert?
Bayliners 3488 ist das kleinste und gleichzeitig jüngste Modell der derzeit achtteiligen „Motoryacht“-Serie und repräsentiert längenmäßig am Flybridgesektor das untere Limit. Deutlich unter 34 Fuß können die Konstrukteure kaum gehen, weil dann das Längen-Breiten-Höhen-Verhältnis ziemlich unharmonisch wird. Logischerweise wird niemand auf Stehhöhe in der Kajüte verzichten, wodurch eine Mindesthöhe für die Rumpfaufbauten zwingend wird. Neptun sei Dank gibt es keine Elchtests für Yachten. Eine gewisse optische Präsenz kann man der 3488 von der Seite betrachtet folglich nicht absprechen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2002
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Axopar 25 Cross Bow Electric

Der finnische Trendsetter setzt mit der Elektroversion seines neuesten Konsolenbootes neue Maßstäbe in ...

Ressort Motorboottests

Solaris Power 44 Open

Mit der italienischen Neuinterpretation eines traditionellen US-Hummerboots sorgt Solaris auch im ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 56 Fly

Die italienische Werft überträgt ihr neues Superyacht-Konzept erfolgreich auf das nächstkleinere Modell

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pardo GT52

Die für schnittige Segelyachten bekannte Werft stattete den Performance-Rumpf eines Daycruisers mit mehr ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Werftchef Anton van den Bos pflegt einen sehr speziellen Zugang zum Thema Yachting. Sicherheit und die ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR36

Wie sich das zweite Modell der neu geschaffenen SR-Linie anfühlt und wo seine Vorzüge liegen