Bayliner 602

Diesel im Sportboot. Selbstzünder in Daycruisern sind – noch – seltener als Wasser in der Sahara. Lohnt der höhere Preis beim Bayliner 602? Von Robert Grünwald

Kleines, preiswertes Boot, Basisbenziner und schon kann’s losgehen: Das Einstiegslevel in die Welt des Motorbootfahrens liegt in der Regel nicht allzu hoch, bei Bayliner bekanntermaßen erst recht nicht. Die Preise für die US-Boote haben in den letzten fünf bis sieben Jahren zwar kontinuierlich angezogen, dafür sind die Boote aber qualitativ auch spürbar besser geworden.
Man braucht keine Erbschaft anzutreten, um sich beispielsweise das getestete Bayliner 602 leisten zu können, allerdings wird die Frage nach dem Spritverbrauch und passenden Dieselalternativen immer öfter gestellt, weiß „Capt’n Henry“ Heinz Lenauer. Der US-Motorenhersteller Mercruiser ist als Partner von Bayliner zwar auf Benzinmotoren spezialisiert, hat den Trend der Zeit jedoch rechtzeitig erkannt und einen kleinen, relativ leichten Reihenvierzylinder mit 120 PS entwickelt. „Klein und leicht“ ist die wichtigste Voraussetzung, um am Sportbootsektor reüssieren zu können, andernfalls bleibt der Fahrspaß aufgrund der geringeren Leistung auf der Strecke. Zum Vergleich: Mercruisers bekannter 3,0-l-Benziner mit 135 PS wiegt 288 Kilo inklusive Alpha-One-Antrieb, der 1,7-l-Diesel mit 120 PS 296 Kilo mit dem gleichen Antrieb. Der Gewichtsunterschied ist also gering, der Unterschied im Leistungsgewicht ebenso.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 11/2003
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Bayliner 602, Seite 1 von 2 Bayliner 602, Seite 2 von 2
Bayliner 602, Seiten 1/2 von 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 50 Fly

Beim European Powerboat of the Year steht Komfort an erster Stelle. Da schlägt sich sowohl beim ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Jetten Beach 45

Die holländische Werft Jetten Shipyard läutet im Genre der Verdränger eine neue Ära ein – jene der ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Boston Whaler 250 Outrage

Obwohl mit der DNA eines Offshore-Fischerbootes ausgestattet, bietet die wandelbare Yacht auch Komfort für ...

Ressort Motorboottests

EPY – Porträt aller Sieger

Diese fünf Modelle wurden in ihrer Kategorie zum European Powerboat of the Year gewählt

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Nach 17 Jahren der Entwicklung präsentiert die niederländische Werft Neptune Marine ihr neues Flaggschiff

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Azimut 66

Der neue Bestseller aus Italien bietet noch mehr Platz, Karbon-Aufbauten sowie Innovationen aus der ...