Chris Craft 22 Launch

Umdenken. Bowrider galten hierzulande jahrelang als Muster ohne Wert, in Amerika ist das Gegenteil der Fall. Für und Wider am Beispiel des Chris Craft 22 Launch

Chris Craft unterstreicht seinen Anspruch auf Luxus mit einem Prospekt, den die Wassersportbranche noch nicht gesehen hat. Toll inszenierte und perfekt arrangierte Fotos rücken die Boote in eine Liga, die sich bewusst von US-Stangenware abhebt. Zu Recht, wie sich beim Test des 25er (YR 6/2003) und des 22 Launch zeigte.
Die amerikanische Werft legt großen Wert auf solide Verarbeitung und hochwertiges Material, das sich unter anderem an vollständig über- und anlaminierten Holzstringern, echten Gelcoat-Streifen sowie hochwertigen Klampen und Beschlägen zeigt. Der Grad der Exklusivität hängt nicht zuletzt von der Hemmungslosigkeit ab, mit der man von der Zubehörliste ordert, die eigentlich Veredelungsliste heißen sollte. Im Extremfall können diese Extras bis zu 30 Prozent des Schiffswertes ausmachen. Zweifellos viel Geld, dafür braucht man optisch den Vergleich mit Boesch oder Pedrazzini nicht zu scheuen und genießt alle Annehmlichkeiten eines GFK-Bootes.
So kostete das Testboot 69.618 Euro, wobei der Preis entsprechend dem jeweiligen Dollarkurs Schwankungen unterliegt. Dermaßen aufgewertet tritt das Chris Craft mit Teakböden (überall) an.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2004
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Chris Craft 22 Launch, Seite 0 von 1
Chris Craft 22 Launch, Seite 1 von 1

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Axopar 25 Cross Bow Electric

Der finnische Trendsetter setzt mit der Elektroversion seines neuesten Konsolenbootes neue Maßstäbe in ...

Ressort Motorboottests

Solaris Power 44 Open

Mit der italienischen Neuinterpretation eines traditionellen US-Hummerboots sorgt Solaris auch im ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 56 Fly

Die italienische Werft überträgt ihr neues Superyacht-Konzept erfolgreich auf das nächstkleinere Modell

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pardo GT52

Die für schnittige Segelyachten bekannte Werft stattete den Performance-Rumpf eines Daycruisers mit mehr ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Werftchef Anton van den Bos pflegt einen sehr speziellen Zugang zum Thema Yachting. Sicherheit und die ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR36

Wie sich das zweite Modell der neu geschaffenen SR-Linie anfühlt und wo seine Vorzüge liegen