Chris Craft 22 Launch

Umdenken. Bowrider galten hierzulande jahrelang als Muster ohne Wert, in Amerika ist das Gegenteil der Fall. Für und Wider am Beispiel des Chris Craft 22 Launch

Chris Craft unterstreicht seinen Anspruch auf Luxus mit einem Prospekt, den die Wassersportbranche noch nicht gesehen hat. Toll inszenierte und perfekt arrangierte Fotos rücken die Boote in eine Liga, die sich bewusst von US-Stangenware abhebt. Zu Recht, wie sich beim Test des 25er (YR 6/2003) und des 22 Launch zeigte.
Die amerikanische Werft legt großen Wert auf solide Verarbeitung und hochwertiges Material, das sich unter anderem an vollständig über- und anlaminierten Holzstringern, echten Gelcoat-Streifen sowie hochwertigen Klampen und Beschlägen zeigt. Der Grad der Exklusivität hängt nicht zuletzt von der Hemmungslosigkeit ab, mit der man von der Zubehörliste ordert, die eigentlich Veredelungsliste heißen sollte. Im Extremfall können diese Extras bis zu 30 Prozent des Schiffswertes ausmachen. Zweifellos viel Geld, dafür braucht man optisch den Vergleich mit Boesch oder Pedrazzini nicht zu scheuen und genießt alle Annehmlichkeiten eines GFK-Bootes.
So kostete das Testboot 69.618 Euro, wobei der Preis entsprechend dem jeweiligen Dollarkurs Schwankungen unterliegt. Dermaßen aufgewertet tritt das Chris Craft mit Teakböden (überall) an.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2004
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Chris Craft 22 Launch, Seite 0 von 1
Chris Craft 22 Launch, Seite 1 von 1

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Absolute Navetta 48

Der Allrounder bietet den Wohnkomfort und die Seegängigkeit eines Trawlers, kann aber auch eine schnellere ...

Ressort Motorboottests

Dominator Ilumen

Die Cadet V bietet auf nur 28 Metern sämtliche Annehmlichkeiten einer Superyacht

Ressort Motorboottests

SAY 29E Runaboat Carbon

Das 500 PS starke Elektromotorboot ist weltweit das schnellste seiner Klasse. Mit Kreisel-Batterien ...

Ressort Motorboottests

Nostalgie Mare

Nostalgia Yachts erschließt sich mit elektromotorisierten GfK-Booten im Mahagonilook eine interessante ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Sea Ray SLX-W 230

Im ersten Wakesurf-Boot von Sea Ray stecken jede Menge technischer Innovationen, zum Beispiel ein ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Treue Begleiter

Sieben handliche Schlauchboote von 2 bis 2,5 m Länge, jeweils mit passendem Außenborder, im Praxistest auf ...