Chris Craft Corsair 25

Rückkehr. Die amerikanische Vorzeigewerft feiert mit einer kleinen, aber feinen Palette ein viel beachtetes Comeback. Von Roland Duller

Hinter Legenden steht meist ein Weg, der von Höhen und Tiefen geprägt ist. So gesehen liegt Chris Craft gut im Rennen. Die amerikanische Werft blickt auf eine höchst wechselvolle Geschichte zurück: Firmengründer Christopher Columbus Smith war ein charismatischer Typ, der sein erstes Boot 1874 im Alter von 13 Jahren baute. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts stammten die schnellsten Runaboats Nordamerikas aus seiner damals noch kleinen Schmiede, 1930 wurde der holprige Firmenname (Christopher Columbus Smith Boat & Engine Company) durch das griffige Chris Craft ersetzt. Dazwischen lagen diverse Partnerschaften und Firmenumgründungen, danach folgte der unaufhaltsame Aufstieg. Zwischen 1922 und 1972 wurden über 100.000 Chris Crafts verkauft, 1972 verließ das letzte Holzboot die Werfthallen. 1980 produzierte Chris Craft in zehn Werften, beschäftigte 8.000 Arbeitnehmer und setzte 260 Millionen Dollar um. Gegen Ende des letzten Jahrhunderts ging es steil bergab, ehe 2001 Stephen F. Heese und Stephen M. Julius – jener Mann, der aus Riva machte, was es heute ist – die Geschicke von Chris Craft in die Hand nahmen. Derzeit umfasst die Palette fünf Modelle zwischen 22 und 43 Fuß, wobei sich jedes einzelne wohltuend aus der Masse der Großserienboote abhebt.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2003
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Chris Craft Corsair 25, Seite 1 von 2 Chris Craft Corsair 25, Seite 2 von 2
Chris Craft Corsair 25, Seiten 1/2 von 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Axopar 25 Cross Bow Electric

Der finnische Trendsetter setzt mit der Elektroversion seines neuesten Konsolenbootes neue Maßstäbe in ...

Ressort Motorboottests

Solaris Power 44 Open

Mit der italienischen Neuinterpretation eines traditionellen US-Hummerboots sorgt Solaris auch im ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 56 Fly

Die italienische Werft überträgt ihr neues Superyacht-Konzept erfolgreich auf das nächstkleinere Modell

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pardo GT52

Die für schnittige Segelyachten bekannte Werft stattete den Performance-Rumpf eines Daycruisers mit mehr ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Werftchef Anton van den Bos pflegt einen sehr speziellen Zugang zum Thema Yachting. Sicherheit und die ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR36

Wie sich das zweite Modell der neu geschaffenen SR-Linie anfühlt und wo seine Vorzüge liegen