Greenland 34

Der Mensch schreitet auf zwei Beinen aufrecht durchs Leben, die Greenland 34 ebenso. Hält doppelt wirklich besser oder gibt es irgendwo einen Pferdefuß? Von Robert Grünwald

Die sogenannten Trawler- oder Power-Katamarane bilden ein relativ junges Marktsegment, das sich im Laufe der Zeit als Ableger der großen Segelkatamaran-Werften gebildet hat. Die Kat-Werft Lagoon (Beneteau-Gruppe) ist beispielsweise vor einiger Zeit auf den Geschmack gekommen und hat den Einstieg in dieses junge Motoryacht-Segment gewagt, der Katamaranspezialist Fountaine Pajot kann mittlerweile auf ein dreiteiliges Sortiment (34 bis 44 Fuß) an motorisierten Katamaranen verweisen.
Fountaine Pajot hat den Begriff Trawler-Katamaran geprägt, was ziemlich genau ausdrückt, worum es geht: „Trawler“ kommt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet Schleppnetzfischerfahrzeug, also ein eher behäbiges, robustes Gefährt, das natürlich nur in Verdrängerfahrt unterwegs ist. Letzteres gilt auch für konventionelle Monohull-Trawler in der Freizeitschifffahrt, bei den Trawler-Kats wird das Konzept durchbrochen: Hier handelt es sich um Halbgleiter, also Yachten, die sich sowohl in Verdränger- als auch Gleitfahrt wohl fühlen und folglich ein sehr breites Spektrum an möglichen Reisegeschwindigkeiten aufweisen – dazu jedoch später mehr. Die Greenland 34 ist Fountaine Pajots kleinster Trawler.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 9/2002
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Greenland 34, Seite 1 von 3 Greenland 34, Seite 2 von 3
Greenland 34, Seiten 1/2 von 3
Greenland 34, Seite 3 von 3
Greenland 34, Seite 3 von 3

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Dominator Ilumen

Die Cadet V bietet auf nur 28 Metern sämtliche Annehmlichkeiten einer Superyacht

Ressort Motorboottests

SAY 29E Runaboat Carbon

Das 500 PS starke Elektromotorboot ist weltweit das schnellste seiner Klasse. Mit Kreisel-Batterien ...

Ressort Motorboottests

Nostalgie Mare

Nostalgia Yachts erschließt sich mit elektromotorisierten GfK-Booten im Mahagonilook eine interessante ...

Ressort Motorboottests

Sea Ray SLX-W 230

Im ersten Wakesurf-Boot von Sea Ray stecken jede Menge technischer Innovationen, zum Beispiel ein ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Treue Begleiter

Sieben handliche Schlauchboote von 2 bis 2,5 m Länge, jeweils mit passendem Außenborder, im Praxistest auf ...

Ressort Motorboottests

Regal 23 OBX

Die renommierte Familienwerft bringt erstmals ein Sportboot mit Außenborder auf den Markt – ein gelungenes ...