Maxum 2900 SCR

Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme*. Mit anderen Worten: Motorisierungsmäßig landet man beim Maxum 2900 SCR zwangsläufig bei zwei 4,3-l-Maschinen. Von Robert Grünwald

Nirgendwo sonst in der motorisierten Welt entscheidet die Wahl der Motorisierung derart über Vergnügen oder Unbill beim Fahren wie bei Motoryachten: Während heutzutage längst jedes 55-PS-Auto vernünftigen Autobahnspeed erreicht, schieben sich schwach motorisierte Motoryachten nur mit Anstrengung über die Gleitschwelle, lassen schwer an Durchzug vermissen und ersticken in jeder Hinsicht einen Anflug von Fahrspaß bereits im Keim.
Dass es auch Yachten gibt, die sich Typ-Kürzel wie „SCR“ (Sportcruiser) verdienen, beweist beispielsweise die US-Werft Maxum mit dem 2900 SCR. Das drittgrößte Modell der Sportcruiser-Palette wird seinem Namen gerecht – sofern man bei der Wahl der Motorisierung nicht daneben greift: Zur Wahl stehen ein Mercruiser MX 6,2-l mit 320 PS oder je zwei der bekannten 4,3-l-Mercruiser mit oder ohne Einspritzung (2 x 220 bzw. 2 x 190 PS). Getestet wurde zwar nur die Topversion mit den zwei Direkteinspritzern, mit gesundem Menschenverstand wird man jedoch zu dem Schluss kommen, dass Singlemotorisierung auf einem 29-Fuß-Schiff manövriertechnisch bereits eine heikle Sache sein kann, vom Sicherheitsaspekt ganz abgesehen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2002
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Maxum 2900 SCR, Seite 1 von 3 Maxum 2900 SCR, Seite 2 von 3
Maxum 2900 SCR, Seiten 1/2 von 3
Maxum 2900 SCR, Seite 3 von 3
Maxum 2900 SCR, Seite 3 von 3

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Axopar 25 Cross Bow Electric

Der finnische Trendsetter setzt mit der Elektroversion seines neuesten Konsolenbootes neue Maßstäbe in ...

Ressort Motorboottests

Solaris Power 44 Open

Mit der italienischen Neuinterpretation eines traditionellen US-Hummerboots sorgt Solaris auch im ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 56 Fly

Die italienische Werft überträgt ihr neues Superyacht-Konzept erfolgreich auf das nächstkleinere Modell

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Pardo GT52

Die für schnittige Segelyachten bekannte Werft stattete den Performance-Rumpf eines Daycruisers mit mehr ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Werftchef Anton van den Bos pflegt einen sehr speziellen Zugang zum Thema Yachting. Sicherheit und die ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR36

Wie sich das zweite Modell der neu geschaffenen SR-Linie anfühlt und wo seine Vorzüge liegen