Zodiac ProJet 420

Was hat ein Jetantrieb in einem Schlauchboot verloren? Das Zodiac ProJet 420 liefert die Antwort. Von Robert Grünwald

Beim Begriff Jetantrieb legen viele Bootsfahrer zunächst die Ohren an: Der Gedanke an kreischende Jetskis, die nervtötend Kreise um Ankerlieger ziehen, stößt verständlicherweise auf wenig Gegenliebe. Dass es auch anders geht, zeigen moderne, zivilisierte Viertakt-Jets – oder Semirigids mit Jetantrieb.
Das ProJet 420 ist ein Vertreter dieser raren Spezies und kombiniert die Vorteile eines leichten, agilen Festrumpfschlauchbootes mit jenen eines flinken Jetantriebs, der sich unter Steuerkonsole bzw. Hecksitzbank versteckt.
Vorteile eines Jets sind der minimale Tiefgang und das aufgeräumte Heck: Beim ProJet sitzt man dort, wo sich üblicherweise der Außenborder breit machen würde, dahinter geht sich sogar noch eine kleine Badeplattform aus. Die Stelle mit dem meisten Tiefgang ist nicht wie üblich der empfindliche Propeller, sondern die Rumpfschale – ideal für flache Buchten, das gefahrlose Anlanden am Strand oder die Lagerung des Semirigids als Beiboot an Deck größerer Yachten.
Dieser minimale Tiefgang beeinflusst jedoch auch gravierend die Fahreigenschaften im Vergleich zu einem per Außenborder angetriebenen Boot: Jettypisch tut sich beim Vollgasgeben aus dem Stand einen Wimpernschlag lang nichts, erst dann greift der Jetstrahl und sorgt für ordentliche Beschleunigung.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 2/2004
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Absolute 50 Fly

Beim European Powerboat of the Year steht Komfort an erster Stelle. Da schlägt sich sowohl beim ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Jetten Beach 45

Die holländische Werft Jetten Shipyard läutet im Genre der Verdränger eine neue Ära ein – jene der ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Boston Whaler 250 Outrage

Obwohl mit der DNA eines Offshore-Fischerbootes ausgestattet, bietet die wandelbare Yacht auch Komfort für ...

Ressort Motorboottests

EPY – Porträt aller Sieger

Diese fünf Modelle wurden in ihrer Kategorie zum European Powerboat of the Year gewählt

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Elling E6

Nach 17 Jahren der Entwicklung präsentiert die niederländische Werft Neptune Marine ihr neues Flaggschiff

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Azimut 66

Der neue Bestseller aus Italien bietet noch mehr Platz, Karbon-Aufbauten sowie Innovationen aus der ...