Jahresringe

August 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Jahresringe

Altersfrage 1. Törn in den Nördlichen Sporaden, für mich eines der schönsten Segelreviere in Europa. Liebe alles daran, die verschlafenen Dörfer, die unaufgeregten Griechen, das entspannte Buchtenbummeln, die schlichten Tavernen. Die Kinder sind einstweilen auf exotische Inseln ausgeschwärmt. Sie surfen Brandungswellen ab, wandern durch einen wilden Canyon, kraulen Affen den Bart und trinken Kaffee, der aus Katzenkacke gebraut wurde. Wieder daheim, betrachten sie pflichtschuldig meine Urlaubsfotos und machen brav „ah“ und „jö“. Ich kann allerdings hinter ihrer Stirne lesen. Da steht in Leuchtbuchstaben geschrieben: Wie fad ist das denn, bitte?? Kaum ist die Brut wieder weg, drängt sich mir eine andere Frage auf: Bin ich möglichweise alt geworden?

Altersfrage 2. Das Telekommunikationsunternehmen Magenta schickt mir postalisch einen freundlichen Brief. Darin bietet man mir nicht nur den (gar nicht so günstigen) „Mobile Senior Tarif“ zum „unbeschwerten Surfen“ an, sondern auch ein „besonders benutzerfreundliches Smartphone“. Echt jetzt? Sitzen da lauter flotte Endzwanziger in der Marketing-Abteilung, die mutmaßen, dass ich halb blind und tattrig den Bildschirm meines iPhones nicht mehr treffe? Zumindest in dieser Sache bin ich mir ganz sicher: Für ein Senioren-Handy fühle ich mich weitaus zu jung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Achteraus

Sorgenvolle Gedanken

September 2022: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Beeindruckende Erfahrungen

Juli 2022: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Juni 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus

Fragen über Fragen

Mai 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Verena Diethelm

Ressort Achteraus

Viel Fauna

April 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Lauschen und Lernen

März 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer