Kindheitstrauma. Die private Jänner-Bilanz von Roland Duller

Wo geht’s lang? Außer dem Doyle-Raudaschl-Logo war nicht viel zu sehen. Florian Raudaschl fand es super

Gut, ein Motor muss sein, aber Messegimmicks wie elektrisch ausfahrbare Anker oder Cockpittische brauche ich nicht

Ich bin Technikskeptiker. Wurde von frühester Kindheit an dazu erzogen. Nicht von den Eltern, sondern von Yachten. Bis zehn dachte ich, dass Boote nur etwas für Mechaniker oder Diplomingenieure seien. Später reparierte ich Tomos, Buck-Diesel & Co gewissermaßen zum Frühstück. Heute sind die Motoren besser, geblieben ist die Skepsis gegenüber allem, was sich an Bord nicht mechanisch sondern elektrisch oder hydraulisch bewegt. 2008 war bei der Bewältigung des Traumas nicht hilfreich. Die Liste erlebter Gebrechen ist lang. Daher rate ich – speziell auf Yachten – zu einem ge\u00ADwissen Purismus. Glauben Sie mir, auch ohne technische Gimmicks gibt es genug zu reparieren.
Ist da jemand? 16. Dezember, Test der Sunbeam 30.1 am Nebel verhangenen Attersee. Die Sichtweiten lagen unter fünfzig Meter. Hätte Luis Gazzari mit unserem gewohnten Teleobjektiv fotografiert, würde eine weiße Wand die Aufmacherseite des Fahr\u00ADberichtes (Seite 34/35) zieren. Ein Weitwinkelobjektiv löste dieses Problem, ein anderes folgte postwendend. Wo bitte liegt unser Heimathafen? Florian Raudaschl deutete nach rechts, Man\u00ADfred Schöchl nach links. Komplett vernebelt. Schließlich half uns der Garmin-GPS mit Plotterfunktion aus der Patsche und brachte uns punktgenau nach Hause. Versöhnung mit der Technik am Jahresende.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Achteraus
Ob J/70 am Traunsee oder 50-Fuß-Kat vor Barcelona: Pinne geht immer, vor allem wenn man vom Jollensegeln kommt

Leidenschaften

Jänner 2024: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
YR-Meteorologe Mike Burgstaller und JDM haben bei der Crew Party vor dem Middle Sea Race ihren Spaß

Partytime

November 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus
Pinne mit Dosenhalterung? Hab ich zum ersten Mal auf der Cape Cod 767 gesehen

À la française

Oktober 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus
Typisch Saint-Tropez: Yachten mit Wow-Faktor, aber ohne Glücks-Garantie

Horizonterweiterungen

September 2023: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus
Alltag für den Neuling auf der revolutionären Jeanneau Yachts 55 (Testbericht folgt)

Herausforderungen

Juli 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Regnemer

Ressort Achteraus
Wasserstand okay, Temperatur nicht. JDM hat man auch schon mal glücklicher gesehen …

Stimmungsbarometer

Mai 2023: Die private Monatsbilanz von Roland Duller