Blinde segeln Matchrace

Italienischer Verein ermöglicht Menschen mit Sehbehinderung ein Duell auf dem Wasser

Mehr zum Thema: Behindertensegeln
Sieht aus wie eine typische Matchrace-Situation ¿ doch alle beteiligten Segler sind blind

Sieht aus wie eine typische Matchrace-Situation ¿ doch alle beteiligten Segler sind blind

Es klingt unglaublich, ist aber wahr. Im Verein Homerus, der am Gardasee beheimatet ist, lernen blinde Menschen seit fast zwei Jahrzehnten nicht nur segeln sondern bestreiten eigenständig Matchraces. Wie das funktioniert? Die Segler nehmen vieles über das Gehör wahr. Deshalb geben die speziell präparierte Tonnen unterschiedliche Geräusche ab, wodurch der Geübte sie im Raum einordnen kann. Luvtonne und Startbojen geben dabei unterschiedliche Signale, ebenso die beiden am Matchrace beteiligten Boote, zusätzlich noch in Abhängigkeit vom Bug, auf dem sie sich bewegen. Das alles wahrzunehmen und zu deuten erfordert natürlich jahrelange Übung – aber welcher Segler hat beim Runden noch nie eine Tonne berührt oder den Gegner berührt?
Ähnliche Aktivitäten bis hin zu Weltmeisterschaften und dem Bestreben, demnächst bei den Olympischen Spielen dabei zu sein, gibt es übrigens in vielen Ländern der Welt.
www.homerus.it

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...