Sport der Könige

Norwegischer Monarch wird an der Rolex Baltic Week teilnehmen

Von 28. Juni bis 3. Juli findet auf der Flensburger Förde zum achten Mal die Rolex Baltik Week statt. Mit dabei sind auch die Zwölfer, jene Klasse, in der von 1958 bis 1987 um den America’s Cup gekämpft wurde – und ein prominenter Teilnehmer. Der norwegische König Harald V, der als ausgezeichneter Hochseesegler gilt, hat mit seiner 1938 gebauten Yacht Sira genannt und auch ein Begeleitboot angekündigt. Zu den Favoriten zählt die Sira allerdings nicht, diese Rolle gehört der gleichaltrigen Nyala des italienischen Prada-Bosses Patrizio Bertelli, die von einer hochdekorierten Profi-Crew gesegelt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...

Ressort News

Alternative Stromversorgung

Mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser und Brennstoffzelle kann man auf einer Yacht selbst Strom erzeugen

Ressort News

„Unsere Grenzen haben sich verschoben!“

Die oberösterreichischen Blauwassersegler Claudia und Jürgen Kirchberger über Frostbiss an den Fingern, ...

Ressort News

Spann deine Schwingen

Hans Spitzauer hat seiner Lago 26 tatsächlich Foils verpasst. Die ersten Segelversuche der Baunummer 1 ...

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...