Sport der Könige

Norwegischer Monarch wird an der Rolex Baltic Week teilnehmen

Von 28. Juni bis 3. Juli findet auf der Flensburger Förde zum achten Mal die Rolex Baltik Week statt. Mit dabei sind auch die Zwölfer, jene Klasse, in der von 1958 bis 1987 um den America’s Cup gekämpft wurde – und ein prominenter Teilnehmer. Der norwegische König Harald V, der als ausgezeichneter Hochseesegler gilt, hat mit seiner 1938 gebauten Yacht Sira genannt und auch ein Begeleitboot angekündigt. Zu den Favoriten zählt die Sira allerdings nicht, diese Rolle gehört der gleichaltrigen Nyala des italienischen Prada-Bosses Patrizio Bertelli, die von einer hochdekorierten Profi-Crew gesegelt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Boot Tulln ist abgesagt

Auch 2022 wird die Austrian Boat Show nicht stattfinden – die aktuelle Lage rund um die Pandemie macht es ...

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...