Sport der Könige

Norwegischer Monarch wird an der Rolex Baltic Week teilnehmen

Von 28. Juni bis 3. Juli findet auf der Flensburger Förde zum achten Mal die Rolex Baltik Week statt. Mit dabei sind auch die Zwölfer, jene Klasse, in der von 1958 bis 1987 um den America’s Cup gekämpft wurde – und ein prominenter Teilnehmer. Der norwegische König Harald V, der als ausgezeichneter Hochseesegler gilt, hat mit seiner 1938 gebauten Yacht Sira genannt und auch ein Begeleitboot angekündigt. Zu den Favoriten zählt die Sira allerdings nicht, diese Rolle gehört der gleichaltrigen Nyala des italienischen Prada-Bosses Patrizio Bertelli, die von einer hochdekorierten Profi-Crew gesegelt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Auf einer Linie

Welche Parameter bei der Auswahl eines Ladegeräts zu berücksichtigen sind und wie sich mit Ladegeräten mit ...

Ressort News

Größenordnung

Welcher Elektromotor passt zu welchem Boot? Die richtige Antwort hängt von vielen Faktoren ab

Ressort News

Frühe Bindung

Mayer Yachten feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Die Geschichte des Unternehmens ist eng verknüpft mit dem ...

Ressort News

Starke Ansage

Auf ihrer Langfahrt lernten Gerlinde Sailer und Gunther Redondo eine Reihe beeindruckender Skipperinnen ...

Ressort News

Maritime Kunst

Irene Maria Ganser zeigt in einer Hietzinger Galerie ihre vom Segelsport inspirierten Werke

Ressort News

Gewinnspiel ist entschieden!

Glücklicher neuer Yachtrevue-Abonnent darf sich über eine wertvolle Uhr freuen