Geiz ist geil

Superyachtbau: Auch Milliardäre feilschen gerne um den Preis

Über Roman Abramowitschs Überdrübersuperluxusyacht Eclipse haben wir hier schon mehrfach berichtet. Gebaut wurde sie bei Blohm & Voss in Hamburg, dort lag sie dann fast ein Jahr lang im Hafen, ehe sie dieser Tage die Stadt zwecks Auslieferung an Abramowitsch verließ. Warum der lange Aufenthalt? Der Grund ist banal – es gab Zoff beim Zahlen: Zwischen 400 und 800 Millionen Euro (die Schätzungen schwanken, ein offizieller Preis wurde nicht verlautbart) sollte die 170 Meter lange Yacht kosten, aber der Russe wollte einen Rabatt. Und zwar von 80 Millionen Euro, denn die Eclipse, so die Argumentation, sei viel später fertig geworden als im Vertrag vereinbart. Außerdem herrschte Uneinigkeit darüber, welche Sonderwünsche (zum Beispiel mit Krokodilleder bezogene Tische) extra zu bezahlen wären. Tja – von den Reichen kann man das Sparen lernen …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Kulinarische Abenteuer

Buchvorstellung. Eine Segelreise durch die Lagunen der Oberen Adria mit Wolfgang Salomon

Ressort News
 Vrnik Arts Club

Genuss am Wasser

15 Kulinarik-Tipps. Gourmet-Autor und Kroatien-Kenner Thomas Schedina verrät, wo sich heuer ein Stopp ...

Ressort News
Hoch-Gefühl. Ob jung oder alt, weiblich oder männlich – immer mehr Menschen wagen sich an die Trendsportart Wingfoilen – Vorsicht, Suchtgefahr!

Der Traum vom Fliegen

Wingfoil Spezial. Die relativ junge Sportart liegt international total im Trend und setzt sich auch auf ...

Ressort News

Positive Bilanz der boot 2024

Wassersportbranche berichtet von guten Verkäufen, Gesprächen und vielen neuen internationalen Kundenkontakten

Ressort News
Revitalisierung. Wo gehobelt wird, dort entsteht oft Neues. So auch bei Boote Schmalzl in Velden. Im Familienbetrieb am Wörthersee werden nautische Fundstücke wiedererweckt

Wachgeküsste Schönheit

Kunst der Restaurierung. In Velden am Wörthersee wird alten Booten neues Leben eingehaucht. Tradition und ...

Ressort News
PDF-Download

Wie es kam, dass in unserem Garten ein ...

Erinnerungen. Über einen Seemannsvater, Bugholz in der Badewanne, rotbraune Segel zwischen Bäumen und eine ...