San Diego oder Bermuda?

Am 2. 12. wird bekannt gegeben, wo der Americas Cup stattfindet

The Crosby Hotel, Manhattan, New York. Dort sollte man am Dienstag, den 2. Dezember um 11 Uhr vormittags sein, wenn man aus erster Hand erfahren möchte, wo der 35. Americas Cup, der 2017 über die Bühne geht, nun tatsächlich stattfinden wird. Im Rennen waren San Diego und der Inselstaat Bermuda, die Gerüchteküche brodelte mal in die eine, mal in die andere Richtung.
Noch ist Zeit, eine Wette abzuschließen – die Yachtrevue lehnt sich aus dem Fenster und setzt auf Bermuda. Und worauf tippt ihr?

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort America's Cup

Es gibt keinen Zweiten

Lokalaugenschein. Der America’s Cup ist der älteste Sportbewerb und die bekannteste Regatta der Welt sowie ...

Ressort America's Cup

Zurück zum Monohull

Der nächste America’s Cup soll nicht mehr auf Katamaranen gesegelt werden

Ressort America's Cup

Nächster America’s Cup 2021

Die Neuseeländer geben erste Fakten preis, das detaillierte Protokoll soll im September veröffentlicht werden

Ressort America's Cup

Theater der Jugend

Das britische Team holte beim Red Bull Youth America’s Cup den Sieg, das österreichische Candidate Sailing ...

Ressort America's Cup

Edler Tropfen für den AC

Mouton Cadet gibt sein US-Debüt als Offizieller Wein des America’s Cup 2017

Ressort America's Cup

Mensch und Maschine

Demnächst wird beim 35. America’s Cup auf ultraschnellen, foilenden 50 Fuß-Katamaranen eine neue Ära des ...