Extreme Sailing Series 2015

Neue Crew für Roman Hagara und Hans Peter Steinacher

Alter Hase Hagara holt sich junges Blut an Bord

Alter Hase Hagara holt sich junges Blut an Bord

Ab morgen, 5. Februar, starten die Doppelolympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher mit einer neuen Mannschaft in die Extreme Sailing Series 2015. Insgesamt acht Regatten in Europa, Asien und Australien warten auf das unter österreichischer Flagge segelnde Team. Der Auftakt – direkt vor der Formel-1 Strecke und dem weltbekannten Marina Bay Sands Hotel von Singapur - soll nach einer intensiven Saisonvorbereitung die Weichen wieder auf Erfolg stellen.

Nachdem Red Bull Sailing 2013 die Gesamtwertung der bestbesetzten Segelserie der Welt am 3. Platz beendete, folgte im Vorjahr ein Rückfall im Klassement. Kollisionen, Verletzungspech und unkonstante Regattaergebnisse waren ausschlaggebend. „Wir haben das im Detail analysiert und die Lehren gezogen. Unser Multihull wurde in Australien gewartet, in den vergangenen Tagen konnten wir in Asien am Feinschliff arbeiten“, erklärt Skipper Roman Hagara, der mit der verjüngten Crew die Konkurrenz aufmischen will. Für die anstehenden acht Events wurden mit Jason Waterhouse (AUS/24 Jahre), Steward Dodson (NZL/22 Jahre) und Shaun Mason (GBR/26 Jahre) drei hoffnungsvolle Talente verpflichtet. Taktiker Hans Peter Steinacher dazu: „Alle drei gingen durch unser Selection Camp im Rahmen des Red Bull Youth America´s Cup 2013, haben es in den Hauptbewerb geschafft und uns überzeugt.“

Kalender Extreme Sailing Series 2015:
Act 1: Singapur, 5. bis 8. Februar?
Act 2: Maskat/Oman, 11. bis 14. März
Act 3: Qingdao/China, 1. bis 4. Mai?
Act 4: Cardiff/UK, 18. bis 21. Juni?
Act 5: Hamburg, 23. bis 26. Juli?
Act 6: Sankt Petersburg/Russland,20. bis 23. August
Act 7: Istanbul/Türkei, 1. bis 4. Oktober
Act 8: Australien, 10. bis 13. Dezember

Teams und Skipper: ??GAC Pindar (AUS/GBR) – Steve Jarvin (AUS), Gazprom Team Russia (RUS) – Igor Lisovenko (RUS), Team Italia (ITA) – Lorenzo Bressani (ITA), Oman Air (OMA) – Stevie Morrison (GBR), Red Bull Sailing Team (AUT) – Roman Hagara (AUT), SAP Extreme Sailing Team (DEN) – Jes Gram-Hansen (DEN), Team Turx (TUR) – Edhem Dirvana (TUR), The Wave, Muscat (OMA) – Leigh McMillan (GBR), Team Aberdeen (SIN) – Nick Moloney (AUS)

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2020. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2020

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...

Ressort Regatta

Krisenmanagement

Das OeSV-Nationalteam konnte trotz Pandemie in Portugal und Italien umfangreiche Trainingseinheiten ...