Härtetest überstanden

Martin Hartl gewinnt windreiches Round Palagruza Cannonball

Mehr zum Thema: Round Palagruza Cannonball

Die Überraschung, die keine ist: Das Sailingteam Austria rund um Martin Hartl und Peter Steinkogler gewinnt die dicht besetzte Klasse der Bavaria 42match vor dem favorisierten Aqulia Sailing Team von Christian Bayer. Auf Platz drei Sylvia Vogl, die letztes Jahr hinter Muhr/Kotnig Zweite geworden war.

Das Sailingteam Austria war schon bald nach dem Start in Führung gegangen, hatte diese in der ersten, von extremen Windverhältnissen geprägten Nacht (acht Boote mussten aufgeben) sicher gehalten und war bis zum Schluss an der Spitze geblieben. Teile der Hartl-Crew segeln übrigens Platu 25 (auch Melges 24) und belegten bei der Hochsee-Staatsmeisterschaft 2009 Platz 3, der Erfolg kommt also nicht von ungefähr. Hartl hatte letztes Jahr übrigens bei Sylvia Vogl mitgelitten, der Wechsel hat sich also ausgezahlt.

Vorläufige Reihung Bavaria 42match (19 Starter):
1.) Saint Tropez, Martin Hartl/sailingteamaustria
2.) Trieste, Christian Bayer/Aquila Sailing Team
3.) Hobart, Sylvia Vogl/ La vie
4.) Cape Town, Raimund Reissner
5.) La Rochelle, Ronnie Zeiller/Alles Yacht
6.) Cape Code, Ernst Glanz/sailing4fun

Bei den Dufour 44 (9) feierten die Inglorious Basterds von der Malta und Skipper Armin Rainer einen überlegenen Sieg, bei Redaktionsschluss waren sie als einzige im Ziel.

Schon am Vormittag hatten die beiden außer Konkurrenz mitsegelnden Class 40 Biograd erreicht, die slowenische Crew der BOXX Ocean Racing um Aljaz Jadek lag rund eine halbe Stunde vor Gottfried Pössl (Celox40).

www.roundpalagruza.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...