Neuer Spot für Hagara & Co

Die Extreme Sailing Series gastiert im September erstmals auf Madeira

Mehr zum Thema: Extreme 40
Neuer Spot für Hagara & Co

Die für ihre Schönheit berühmte portugiesische Atlantik-Insel wird damit der sechste Austragungsort der führenden globalen Rennserie im Stadionformat in diesem Jahr. Die Wettfahrten von Act 6 werden auf dem Segelrevier vor der Hauptstadt Funchal ausgetragen. Tausende Touristen und Einheimische können dann aus nächster Nähe einige der besten Segler der Welt auf ihren hydro-foilenden Katamaranen der GC32-Klasse erleben.

Madeira, das als „World’s Leading Island Destination“ des Jahres 2015 ausgezeichnet wurde, ersetzt als Austragungsort von Act 6 das türkische Istanbul, wo die Rennen nach ursprünglicher Planung zur selben Zeit stattfinden sollten. Der Act wird in Zusammenarbeit mit Madeira Tourism und dem regionalen Segelverband durchgeführt.

Für Madeiras Regionalsekretär für Wirtschaft, Tourismus und Kultur, Eduardo Jesus, bietet die Veranstaltung eine herausragende Möglichkeit, um die Insel als nautischen Tourismusstandort zu etablieren und die internationale Reputation Madeiras zu fördern und auszubauen. „Madeira hat sich seit einiger Zeit darum bemüht, einen Wettbewerb dieser Art auszutragen. Daher sind wir heute sehr erfreut, diese Partnerschaft vereinbart zu haben, die in der Zukunft noch ausgebaut werden soll“, sagte Eduardo Jesus.Zu den bewährten Attraktionen der Extreme Sailing Series wird auch auf Madeira das Race Village zählen, das wie immer öffentlich und ohne Eintrittsgebühr zugänglich sein wird. Wie üblich, werden das Event und die Segel-Action multimedial in Szene gesetzt und die Rennen am Samstag und Sonntag live im Internet übertragen.

Die Windgeschwindigkeiten vor Funchal – einer Stadt, die ihren Wohlstand seit Jahrhunderten der See verdankt – dürften mit acht bis zwölf Knoten für die Rennen der zu den leichtesten und schnellsten Segelmaschinen der Welt zählenden Katamarane optimal sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2020. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2020

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...