Sagenhaft

Stuart Walker führt bei der Soling-EM am Attersee. ER IST 88 JAHRE ALT

Stuart Walker. 88 Jahre alt, Führender bei der Soling-EM am Attersee – als Steuermann!

Bei herrlichem Wetter gingen gestern drei Wettfahrten der Oberbank Soling-Europameisterschaft am Attersee über die Bühne. Nachdem man zwei Tage lang wegen Flaute zum Warten verurteilt waren, wurde gestern umso emsiger gesegelt. Patriotische Gefühle kamen bei der zweiten Wettfahrt auf, da diese das österreichische Team von Johann KAHLS gewann. Die Zwischenwertung führt jedoch der 88-jährige US-Segler Stuart WALKER an. Der 88-Jährige liegt nach drei Wettfahrten in Front und ließ alle Favoriten auf den Europameistertitel hinter sich. WALKER spielte seine langjährige Erfahrung im Segelsport aus. „Ich werde oft gefragt, warum ich noch immer segle. Ich antworte dann meist: Ich segle nicht, ich gewinne“, erklärt der bestens aufgelegte Mann aus Annapolis.

Mit zwölf Jahren wurde Stuart WALKER von seinem Vater in die Welt des Segelns eingeführt. Damit kann er auf beachtliche 76 Jahre Segelerfahrung zurückblicken. Der Attersee ist dem Sportler keineswegs fremd, da er in seiner langen Karriere schon bei vielen Großveranstaltungen hier an den Start gegangen war. Zweimal ist WALKER bei solchen Regatten ganz oben am Siegertreppchen gestanden.

Grund zur Freude hatte auch das Team von Johann KAHLS. „Ich habe hier am Attersee schon mehrere Wettfahrten gewonnen. Mir liegt der Rosenwind sehr gut. Die Crewarbeit passt bei uns genauso wie die Bootsgeschwindigkeit.“ Insgesamt liegen Johann KAHLS, Christian KAHLS und Ronnie ZEILLER auf dem achten Platz. Knapp dahinter liegt Lokalmatador und Präsident des Segelclub Kammersee, Carl AUTERIED: „Ich bin mit dem heutigen Verlauf überhaupt nicht zufrieden. Einerseits hat es heute am Attersee keinen Heimvorteil gegeben, da die Windbedingungen ganz anders als sonst üblich waren. Andererseits bin ich schlecht gesegelt. Dass WALKER ganz vorne liegt, ist überraschend. Aber ich freue mich für ihn.“

Heute und morgen sollen noch sechs Wettfahrten gesegelt werden. Wettfahrtleiter Gert Schmidleitner hofft, zumindest insgesamt fünf zu schaffen, die für die Titelvergabe notwendig sind.

Resultate unter www.soling-em2011.com.

Quelle: Mag. Daniel Wolf, Generalsekretariat Soling EM 2011

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei