7 exotische Charterreviere

Kontrastprogramm. Sie haben die klassischen Törnziele satt und suchen ein Segelrevier, das nicht überlaufen ist? Wir sagen Ihnen, wo Sie per Charteryacht die ausgetretenen Trampelpfade verlassen können! Von Judith Duller-Mayrhofer

Kroatien, Griechenland, Türkei, im Winter die Karibik. Reviere, die man kennt, Eckpfeiler in den Programmen der Vercharterer, jede Menge Yachten, jede Menge Basen. Überschaubare Erwartungen, die im Regelfall auch erfüllt werden. Aber: Kein Kick, kein Abenteuer, keine Horizonterweiterung. Was ist mit dem Entdecker in uns, der sich nach einem Trip ins Unbekannte sehnt, der die Sicherheit des Gewohnten eintauschen möchte gegen die Faszination des Neuen? Braucht er nicht auch hin und wieder Nahrung? Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihren nächsten Törn abseits üblicher Routen zu segeln, finden Sie auf den nächsten Seiten zahlreiche Anregungen. Carl Victor entführt Sie nach Malysien, wo mit der Inselgruppe Langkawi ein ebenso exotisches wie exklusives Segelrevier wartet. Wir haben uns bei den Spezialisten umgehört und Tipps für Europa zusammengestellt sowie einen Blick nach Übersee geworfen, zum Beispiel nach Vancouver, in die Baja California oder nach Brasilien. Außerdem sagen wir Ihnen, wie und wo Sie sich erfahrenen Weltumseglern anschließen können, und wer Sie um Kap Hoorn oder nach Südgeorgien bringt. Ein Info-Kasten soll Entscheidung und Buchung erleichtern.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 12/2004.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
Ablauf. Wer die Stadt Hvar stressfrei genießen will, braucht unbedingt einen guten Plan

Aus dem Nähkästchen

Insider-Tipps. Vielsegler Jürgen Preusser, der das Revier Kroatien seit mehr als vier Jahrzehnten kennt ...

Ressort Revierberichte
Wanderparadies. Die unbewohnte, vor La Paz liegende Isla San Francisco lässt sich zu Fuß bestens erkunden. Die seichte Bucht im Nordosten ist ein beliebtes Ausflugsziel für Segler

Klima-Wandel

Blauwasser. Nach zwei Jahren in Kanada machen sich die Seenomaden auf den Weg in den Süden, segeln nach ...

Ressort Revierberichte
Zahn der Zeit. Zu Kunst in der Landschaft umgearbeitet zeigen sich die verlassenen Bergwerke Elbas. Durch die rostigen Überreste der Miniera del Vallone fällt der Blick auf das strahlend blaue Meer

Toskana maritim

Törnbericht. Zwischen der italienischen Westküste und Korsika liegt eine Inselgruppe mit eigenartiger ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Stille Tage. Zahlreich sind die idyllischen Ankerplätze im Revier der Ionischen Inseln. Ein besonders attraktiver liegt zwischen Ithaka und der gleich davor liegenden Mini-Insel Limeniskos

Sanft und sicher

Griechenland. Das Ionische Inselreich ist historisch wertvoll und zeigt sich als Fahrtgebiet von einer ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Sehenswert. Porto Palermo ist eine geschützte Bucht an der Albanischen Riviera. Auf der Halbinsel in ihrer Mitte liegt eine kleine, aber gut erhaltene Festung

Verstecktes Kleinod im Balkan

Nischenprogramm. Albaniens Küsten, die an die Adria und an das Ionische Meer grenzen, werden selten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Rückzugsort. Die Bucht Hekla Havn liegt tief im Scoresby Sund und ist in diesem Revier der sicherste Starkwind-Ankerplatz weit und breit

Kalte Leidenschaft

Eiszeit. Das aus Oberösterreich stammende, erfahrene Blauwasserpaar Claudia und Jürgen Kirchberger segelte ...