Bornholm

Eiligen reicht ein langer Sommertag, um Bornholm zu umrunden; Genießer brauchen etwas länger. Die Insel lernen jedoch nur jene kennen, die an keinem Hafen dieses Kleinodes in der Ostsee vorbeisegeln. Text und Fotos von Carl Victor

Schaffen wir die Punktlandung? Wir kneifen, legen unsere Asgard höher an den Wind als ihr guttut und verfehlen doch R\u00F8;nnes Hafeneinfahrt um eine Meile. Warum dieser Ehrgeiz? Gestern noch, als uns gleich hinter Greifswald sechs Windstärken mit eisiger Ostseegischt geduscht und gezwungen hatten, hinter Rügen Schutz zu suchen, hätten wir über diesen moderaten Südost gejubelt. Hart am Wind konnten wir ihm heute direkten Kurs nach Bornholm abtrotzen. Unsere Bavaria 37 hat sich dabei als guter Segler erwiesen; selbst ihr Rollgroßsegel konnte mich überzeugen. Obwohl meist gerefft, hat es doch seinen Teil dazu beigetragen, uns in weniger als zwölf Stunden auf Dänemarks östliche Insel zu bringen.
Als wir in R\u00F8;nnes Nordhafen längsseits gehen, wird es hektisch an Bord. Leinen fliegen an Land, Ölzeug, Seestiefel und Pullover zurück aufs Schiff. "Ist das heiß hier", beschwert sich Lois. Aus dem Seebären, der sich vor kurzem noch vor dem Wind hinter der Sprayhood verkrochen hatte, wird ein Urlauber im T-Shirt, bevor er noch den Palstek der letzten Spring geknotet hat.
Mildes Klima mit mediterraner Vegetation, hatte uns der Reiseführer versprochen.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 11/99.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Wie im Flug

Abwechslungsreiche Ziele, kurze Distanzen, einmalig schöne Landschaft und beständiger Wind machen die ...

Ressort Revierberichte

Vom Exil zum Paradies

Die Insel Elba war einst wild umstritten. Jürgen Preusser erkundete sie im Rahmen einer ebenso spannenden ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Bella Italia

Die Pontinischen Inseln westlich des Golfs von Neapel sind nicht sonderlich berühmt und doch mehr als ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Höllenritt im Paradies

Himmlische Ruhe, wüstes Treiben. Milde Dünung, wilde Brecher. Sanfte Brise, harte Kante. Helles ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Gegen den Strom

Bei einer Bootsfahrt am Canal du Midi kommen nicht nur Schleusen-Fans voll auf ihre Rechnung, sondern auch ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Balsam für die Seele

Die Inseln vor Sibenik sind alles andere als Lückenfüller. Mit kurzen Distanzen, sicheren Häfen und ...