Dalmatien

Törnvorschlag. Die Küsten in unserer Nähe boomen, insbesondere jene Kroatiens. Folgen Sie uns nach Mitteldalmatien und in die Inselwelt der Kornaten. Von Judith Duller-Mayrhofer

Warum in die Ferne schweifen? Wo doch das Gute relativ nah liegt, nämlich keine 500 Kilometer von der Landesgrenze entfernt – die Kornaten. Ein Revier, das von Anfang an die Wahl lässt. Nah genug, um mit dem Auto die Reise anzutreten, erschlossen genug, um den Törn mit einem Direktflug beginnen zu lassen. Rund 150 Inseln und Klippen zählen zum Archipel: Wer es individuell liebt, wird zwischen Dugi Otok im Norden und Zirje im Süden verträumte Buchten mit reichlich Ellbogenfreiheit finden, wer auf Komfort und Sicherheit nicht verzichten will, dem steht ein dichtes Netz gut ausgebauter Marinas zur Verfügung. Gemütliche Zeitgenossen lassen sich von Insel zu Insel blasen, Meilenfresser stellen in langen Schlägen ihre Sportlichkeit unter Beweis. Wahlfreiheit, wie gesagt.
Ob die Kornaten in ihrer Kargheit schön sind, darüber lässt sich streiten. Unbestreitbar ist ihre Einzigartigkeit, die dazu geführt hat, dass 1980 ein Großteil der Inseln zum Nationalpark (siehe auch Kasten im Heft auf Seite 37) erklärt wurde. Helles Kalkgestein, wie zufällig über eine Fläche von 300 km2 verstreut, ineinander verschachtelt, schroff, ziemlich baumlos. Entstanden vor etwa 15.000 Jahren, also geologisch jung. Schön? Vertraut.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Der Riese mit dem Spitzbart

Kornat ist zu groß und zu karg, um dem Klischee der Trauminsel zu entsprechen, hat aber durchaus seine ...

Ressort Revierberichte

Griechisch Blau

Im Norden des Ionischen Meers liegt mit Korfu und seine Nachbarinseln ein kleines, feines Fahrtgebiet, in ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Auferstehung einer Schönheit

Im Herbst 2017 wurden die British Virgin Islands vom Horror-Hurrikan Irma schwer verwüstet. Hat sich das ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Gut gekühlt

Mehrere Sommer lang erkundeten die Oberösterreicher Ursula und Franz Xaver Lösch auf eigenem Kiel die ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Im Auge des Betrachters

Werner Meisinger suchte in den bekannten Gewässern zwischen Sukošan, Biševo und Split erfolgreich nach ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Kap der Guten Schwingung

Jürgen Preusser entdeckte die portugiesische Algarve von einer neuen Seite und erlebte ein fulminantes ...