Gibraltar

Gibraltar, der englische Außenposten zwischen Atlantik und Mittelmeer, ist einer der Seglertreffpunkte Europas. Neben der lebendigen Yachtszene lockt der Felsen mit einer ungewöhnlichen Geschichte und skurrilen Eigenarten. Revierbericht von Anke Brodmerkel

Welch ein denkwürdiger Augenblick: Im schäumenden Kielwasser bleibt der Atlantik zurück, vor dem Bug tut sich das Mittelmeer auf. Links liegt Europa, rechts Afrika. Und wir mittendrin. Geschoben von einem kräftigen Westwind saust unsere Enterprise in rauschender Fahrt durch die Straße von Gibraltar. Voraus wartet England - ein winziges Stück des britischen Königreichs, aber immerhin. Wie ein riesiges umgestürztes Tortenstück liegt "The Rock" am östlichen Ende der Bucht von Algeciras, im englischen Sprachgebrauch "Bay of Gibraltar" genannt. Die unterschiedlichen Ortsbezeichnungen sind noch das kleinste Problem zwischen Spaniern und Briten. Seit sich die Engländer 1704 mitsamt den Makaken-Affen auf dem Felsen eingenistet haben, ist Gibraltar ein Stachel im Fleisch des spanischen Nationalstolzes. Solange die Affen dort sind, so heißt es, bleiben auch die Briten. Einer vierjährigen Belagerung (1779 bis 1783) hielten Affen und Briten ebenso stand wie den späteren und zahlreichen diplomatischen Bemühungen Spaniens, den Felsen zurückzugewinnen. Noch sind die Affen wohlauf.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2000.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Gibraltar, Seite 1 von 4 Gibraltar, Seite 2 von 4
Gibraltar, Seiten 1/2 von 4
Gibraltar, Seite 3 von 4 Gibraltar, Seite 4 von 4
Gibraltar, Seiten 3/4 von 4

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Ein Sommer wie damals

Verena Diethelm hat bei einem mehrtägigen Törn über den Neusiedler See neue Seiten des vertrauten Reviers ...

Ressort Revierberichte

Künstlerische Freiheit

Mit Hilfe der zeichnenden Landratte Reini Buchacher gelang es dem schreibenden Skipper Jürgen Preusser, ...

Ressort Revierberichte

Der Riese mit dem Spitzbart

Kornat ist zu groß und zu karg, um dem Klischee der Trauminsel zu entsprechen, hat aber durchaus seine ...

Ressort Revierberichte

Griechisch Blau

Im Norden des Ionischen Meers liegt mit Korfu und seine Nachbarinseln ein kleines, feines Fahrtgebiet, in ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Auferstehung einer Schönheit

Im Herbst 2017 wurden die British Virgin Islands vom Horror-Hurrikan Irma schwer verwüstet. Hat sich das ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Gut gekühlt

Mehrere Sommer lang erkundeten die Oberösterreicher Ursula und Franz Xaver Lösch auf eigenem Kiel die ...