Krka Wasserfälle

Skradin und die Wasserfälle der Krka. Ein dalmatinischer Abstecher ins Süßwasser. Von Luis Gazzari

Mitteldalmatien gehört zu den beliebtesten Revieren in der Adria, weil die Inseln und Inselchen zwischen Zadar und Sibenik (samt den Kornaten) mit ihren unzähligen Buchten eine Menge lohnender Törnziele bieten. Wo sonst kann man so bequem in Minietappen von Anker- zu Liegeplatz schaukeln und einem nautischen Laisser-faire frönen, das durch die Sicherheit des geschützten Reviers wunderbar abgerundet wird? Ein kleines Manko bleibt: Die Ortschaften auf den Inseln geben herzlich wenig her, sind großteils bescheidene Dörfer ohne besonderen Charme. Da trifft es sich gut, daß sich bei Sibenik mit dem imposanten und schroffen Einschnitt in das dinarische Küstengebirge ein reizvoller Kontrapunkt für einen Abstecher anbietet. Die zehn Meilen lange Fahrt in der Trichtermündung des Flusses Krka bis zur ACI-Marina in Skradin sowie der Besuch des Nationalparks und der berühmten Wasserfälle sollte man in diesem Revier nicht auslassen. Das tun viele Crews auch nicht, die wenigsten wissen jedoch, auf welch historischem Boden und Gewässern sie sich bewegen. Manche segeln auch achtlos an der Einfahrt vorbei, weil sich der schmale Kanal Sv. Ante nahezu perfekt hinter der Insel Zlarin verbirgt und auch sonst topographisch schwer auszumachen ist. Man vermutet kaum, daß es nach der schmalen Einfahrt gute 20 Kilometer weitergeht.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 6/2000.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Zwischen den Welten

Segeltörn in den Kleinen Antillen, wo der Wind beständig aus günstiger Richtung weht und sich abgehobener ...

Ressort Revierberichte

Am Rande des Kontinents

Ein deutsches Eigner-Paar schipperte auf einem 72-Fuß-Halbgleiter in 140 Tagen von Rostock bis zum Nordkap ...

Ressort Revierberichte

Zwischen gestern und morgen

Ob Rundblick vom Gipfel oder Grundblick unter die Meeresoberfläche – auf einem Segeltörn ab Murter kann ...

Ressort Revierberichte

Badewanne mit Wellenschlag

Ein Sardinien-Törn kann seine Tücken haben. Doch das Revier ist so atemberaubend schön, dass es sich lohnt ...

Ressort Revierberichte

Kalte Platte

Folkert Lenz verband auf Spitzbergen zwei Leidenschaften und segelte auf einem Dreimaster von einer ...

Ressort Revierberichte

Magischer Grenzgang

Auf ihrer dritten großen Reise querten die Seenomaden die legendäre Nordwestpassage. Sie lernten dabei ...