Kroatien - Rab

Die in der Nordadria gelegene Kvarner Bucht mit den Inseln Cres, Losinj, Krk und Rab zählt nicht nur wegen ihrer Nähe zu Österreich zu den beliebtesten Zielen in Kroatien. Bodo Müller hat die besten Buchten und Restaurants ausfindig gemacht und fotografiert

Die Sonne steht schon tief im Westen, als wir die Bucht von Cres achteraus lassen. Hinter uns bleibt die ACI-Marina, wo wir eine norwegische Inter 9300 übernommen haben. An Steuerbord liegt das malerische alte Cres, dessen Fassaden vom warmen Abendlicht vergoldet werden.
In einer Woche wollen wir möglichst viel vom Kvarner und dem Kvarneric sehen, dem Seegebiet im Norden der Adria zwischen Istrien und dem kroatischen Küstenland. Alles zu sehen, das ist unmöglich. Allein an den großen Inseln Cres, Losinj, Krk und Rab liegen über 50 Häfen und Buchten. Dazu bräuchte man gut einen Sommer Zeit. Wir wollen an der Westküste von Cres südwärts bis Osor motoren, den schmalen Kanal zwischen Cres und Losinj durchfahren, die Südspitze von Cres runden und zur Insel Rab; dort die schönsten Häfen und Buchten besuchen, um danach auf dem Nordkurs zwischen Cres und Krk zum Ausgangsort zurückzukehren.
Will man unbedingt abends nach der Bootsübergabe noch ablegen, sollte man ein möglichst nahes Ziel ansteuern, um noch bei Tageslicht anzukommen. Wir entscheiden uns für Valun.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 7/2003.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Zwischen den Welten

Segeltörn in den Kleinen Antillen, wo der Wind beständig aus günstiger Richtung weht und sich abgehobener ...

Ressort Revierberichte

Am Rande des Kontinents

Ein deutsches Eigner-Paar schipperte auf einem 72-Fuß-Halbgleiter in 140 Tagen von Rostock bis zum Nordkap ...

Ressort Revierberichte

Zwischen gestern und morgen

Ob Rundblick vom Gipfel oder Grundblick unter die Meeresoberfläche – auf einem Segeltörn ab Murter kann ...

Ressort Revierberichte

Badewanne mit Wellenschlag

Ein Sardinien-Törn kann seine Tücken haben. Doch das Revier ist so atemberaubend schön, dass es sich lohnt ...

Ressort Revierberichte

Kalte Platte

Folkert Lenz verband auf Spitzbergen zwei Leidenschaften und segelte auf einem Dreimaster von einer ...

Ressort Revierberichte

Magischer Grenzgang

Auf ihrer dritten großen Reise querten die Seenomaden die legendäre Nordwestpassage. Sie lernten dabei ...